Die verschwundene Frau

Kaum komme ich im Büro
an, wird der erste von zwei Terminen, die ich heute habe, abgesagt. Da außerdem
meine Kollegin heute nicht anwesend ist, sieht so aus als würde ich heute einen
sehr einsamen Tag hier im Büro verbringen. Es gab Zeiten, da war hier mehr los.
Seit wir in ein neues Büro umgezogen sind, machen sich die Besucher  sehr
rar. Möglicherweise liegt es aber auch daran, dass es kaum noch Arbeitslose
gibt. Wenn das so weiter geht, bin ich tatsächlich bald vollkommen überflüssig
und möglicherweise sogar der letzte Arbeitslose in Deutschland. Vermutlich werde
ich dann in einem Museum ausgestellt.
Um 11.04 Uhr ruft die
Frau, die um 11.00 Uhr einen Termin hatte, an. Sie sagt, dass sie extra schon
vor einer Stunde losgefahren ist, aber dennoch noch eine Weile braucht und
jetzt am Bahnhof ist. Sie fragt, ob das okay ist, wenn sie etwas später kommt.
Wenn sie wüsste, dass ich hier nur blöd rumsitze, wüsste sie, wie okay das ist.
Ich freue mich heute sogar über ihre totale Unpünktlichkeit. So weit ist es
schon. Kaum habe ich aufgelegt, folgt der nächste Anruf. Ein Herr, den ich sehr
schlecht verstehen kann, möchte einen Termin. Aber erst am Donnerstag. Schade.
Aber da ich am Donnerstag auch hier bin, freue ich mich auch darüber. Dabei ist
am Donnerstag die Kollegin wieder da und arbeitet die Termine ab. Egal, für den
Moment bin ich erfreut, dass mich zwei Anrufe aus meinem Bürokoma reißen
konnten.
11.34 Uhr. Ein erneuter
Anruf. Wieder wird ein Termin verlangt. Jetzt kommt langsam Leben in den
Büroalltag. Von der Frau, die um 11.04 Uhr anrief, noch immer keine Spur. War
sie an einem Bahnhof in einer anderen Stadt?
12.04 Uhr. Noch keine
Spur von der Frau. Zwei Stunden ist sie nun schon auf dem Weg. Ob sie entführt
wurde? Sich verlaufen hat? Wurde sie überfahren? Hat sie ihre Beine verloren
und schleppt sich nun ohne Beine her? Eine Entführung durch Außerirdische? Ich
hätte nicht gedacht, dass es heute so spannend sein würde. Werde ich je wieder
etwas von der Frau hören? Und wenn ja, was?
12.34 Uhr. Weiterhin
keine Spur von der Frau. Ich muss ernsthaft ein Unglück oder eine Entführung in
Erwägung ziehen. Wann muss ich der Polizei den Vorfall melden?
13.04 Uhr. Ich fürchte,
die Frau ist tatsächlich verloren gegangen. Vielleicht in einen falschen Zug
gestiegen. Ich gehe nicht davon aus, dass sie es noch schafft. Denn in einer
Stunde bin ich nicht mehr hier.

13.34 Uhr. Frau definitiv verschollen. Mal Nachrichten
hören, ob die was von einer verloren gegangenen Frau berichten. Da mein Tag im
Büro gleich endet, habe ich heute keinen Menschen hier gesehen und obendrein
ist eine Frau vermutlich für immer verloren gegangen. Möge sie in Frieden
ruhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.