Darmreinigung

Weil mein Darm noch immer nicht so will, wie ich es will, starte
ich eine erneute Darmreinigungsaktion. Unter dem Motto „Mein Darm soll sauber
werden“, gibt es nun täglich vor dem Frühstück 300ml Wasser gemischt mit
Bentonit und Psyllium. Eine solche Menge Flüssigkeit am frühen Morgen direkt
nach dem Aufstehen ist nicht unbedingt nach meinem Geschmack, lässt sich aber
in den nächsten vier Wochen nicht vermeiden. Diese nicht wirklich leckere Mischung
gibt es von nun an morgens und abends. Dazu gönne ich mir zweimal täglich eine
Kapsel Combi Flora. Das sind freundliche Darmbakterien, die meinem Darm sicher
gut tun werden. Obendrein trinke ich dreimal täglich ein Glas Wasser mit
Meereskorallenpulver. Wobei ich nicht glaube, dass das wirklich gesund ist,
weil die Korallen aus dem Meer sind und das Meer von Plastik verseucht ist.
Vielleicht hätte ich statt der Korallen Inulin in meine Darmreinigungswochen
integrieren sollen. Nun ist es dafür aber zu spät und in vier Wochen ist mein
Darm entweder so rein, wie es sich für einen gesunden Darm gehört oder er ist
voller Plastik und macht weiter viele unnötige Geräusche, die meine Umwelt und
mich belästigen. Ich bin gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.