Tätigkeitsnachweise zum 01. April

Meine geförderte Tätigkeit, die mich in den zweiten Arbeitsmarkt
katapultiert hat, besteht zu einem großen Teil aus Statistiken und anderen
Dingen, die Zeit rauben jedoch wenig sinnvoll erscheinen. Ein besonderes Bonbon
ist der Tätigkeitsnachweis, den ich jeden Monat fürs Jobcenter schreiben muss
und der spätestens am dritten des Folgemonats eingereicht werden muss. Da ich
täglich das Gleiche mache, sieht mein Tätigkeitsnachweise dementsprechend aus.
In Stichworten steht bei mir folgendes: Kundengespräche geführt, Termine
vereinbart, Bewerbungsunterlagen erstellt und Mails kontrolliert. Das ist aber
nicht ausreichend. Ich soll stattdessen schreiben, wie viele Gespräche und
Termine es waren. Wie viele Mails ich geschrieben und gelesen habe. Die Anzahl
der gemachten Kopien, wie viele SGB II Beratungen ich gemacht habe (keine) und
das alles wöchentlich mit unterschiedlichen Formulierungen. Vermutlich damit
dem Leser nicht langweilig wird. Es reicht ja, dass mir langweilig ist, wenn
ich so einen unnötigen Unsinn machen muss. Dummerweise neige ich in solchen
Fällen zu Ironie, was vermutlich auch nicht angebracht ist. Leider ist es aber
nicht zu vermeiden, wenn ich mich verarscht fühle und so schreibe ich einen
vollkommen lächerlichen Wochenbericht, in dem ich anmerke, dass ich täglich den
Aktenschrank geöffnet und wieder geschlossen habe und dabei fühlte, dass ich
das Richtige tue. Wenn ich etwas lächerlich und dumm finde, dann kann ich
einfach nicht klug darauf reagieren. Ich werde wohl nie erwachsen. Sollte sich
jemand über meine Tätigkeitsnachweise für den Monat März beschweren, kann ich
glücklicherweise auf den 01. April als Entstehungsdatum hinweisen. Damit lässt
sich alles entschuldigen. Vieles, was völlig unsinnig zu sein scheint, wurde
vermutlich an einem 01. April erfunden. Es hat nur niemand gemerkt, dass es
sich um einen Scherz handeln soll. Und nun haben wir den Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.