Lied im Kopf

Da ist es wieder. Dieses Lied in meinem Kopf. „Ich liebe den
Moment. Ich liebe dieses Leben.“ Was will mir dieses Lied sagen? Dass ich mein
Leben und jeden Moment davon lieben soll? Das es liebenswert ist? Das mein
Leben gar nicht so erbärmlich ist? Oder ist das eine interne Therapie, die mein
Körper und das Gehirn ausgewählt haben, weil sie meine Einstellung nicht mehr
ertragen. Es nicht mehr ertragen, dass ich keinen Spaß habe und mich nicht am
Leben erfreuen mag. Dass ich endlich die verfickten kleinen Momente genießen
soll, um irgendwann aus dieser nie enden wollenden Phase der
Bedeutungslosigkeit, Gleichgültigkeit und Hoffnungslosigkeit erwache? Bin ich
es am Ende selbst, der dieses Lied gerufen hat, um endlich auf die Beine zu
kommen? Ist es eine Art Selbstverarsche? Oder denke ich wieder einmal zu viel
und es hat keine weitere Bedeutung und ist einfach nur ein Lied, welches sich
einfach so und ohne tieferen Sinn in meinen Kopf verirrt hat? Werde ich es je
wissen? Und wenn ja, hat es dann einen Nutzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.