Nie mehr McFit

Nach dreizehn Jahren beende ich meine Mitgliedschaft bei McFit.
Zuletzt war ich eh immer seltener dort und seit ich der Tätigkeit als
Bewerbungsbegleiter nachgehe, war ich nicht ein einziges Mal dort. Demnach
macht es wenig Sinn auch weiterhin den Mitgliedsbeitrag zu zahlen, nur weil es
sein könnte, dass ich irgendwann doch zum Training gehe. Die Wahrscheinlichkeit
dafür liegt unter 1%. Und so endet wieder etwas, was jahrelang zu meinem Leben
gehörte. Damit wird es auch immer unwahrscheinlicher, dass ich meine Fitness
irgendwann wieder steigere, regelmäßig Sport mache oder einen flachen Bauch
haben werde. Bei immer wenig verbleibender Restlebenszeit ist es vermutlich gar
nicht so verkehrt, sich rechtzeitig immer weiter zurückzuziehen. Nicht, dass
man, wenn es zu Ende geht, noch so viele Dinge hat, die man gerne tut. Nein, am
Ende sollte der Tod schon eine willkommene Abwechslung sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.