Terminprobleme

Nachdem es in den letzten Tagen aufwärts zu gehen schien und
mehr Besucher kamen, sitze ich heute sechs Stunden völlig alleine im Büro und
starre vor mich hin.  Keiner der
Arbeitslosen, die einen Termin hatten, ist aufgetaucht. Vielleicht haben die
einfach wichtigeres zu tun oder wollen das angenehme Wetter genießen. Selbst
der Mann, der um 08.00 Uhr heute Morgen angerufen hat, weil er ganz dringend
noch heute eine Bewerbung braucht, und um 13.00 Uhr hier sein sollte, lässt
sich nicht sehen. Das ist übrigens ganz typisch für gewisse Leute. Entweder sie
kommen, wie es ihnen passt, weil es ja ganz wichtig ist, oder sie erscheinen
einfach nicht zu den ach so wichtigen Terminen, weil sie entweder vergesslich
oder anderweitig verhindert sind. Vermutlich gehen sie noch wichtigeren
Terminen nach. Immer passiert das alles spontan und ist unvermeidlich. Ich
nehme diese Leute schon lange nicht mehr ernst und interessiere mich auch nicht
dafür, dass alles angeblich so wichtig ist. Wenn es wichtig wäre, dann würden
sie ihre Termine einhalten und nicht so viel reden. Für alles haben diese Leute
eine plausible Erklärung und glauben tatsächlich, dass ihnen das hilft oder
mich irgendwie interessiert. Wenn die sich selber zuhören müssten, würden sie
wahrscheinlich unverzüglich kotzen. Diese Leute können auch nie verstehen, wenn
ich sie, obwohl ich gerade nichts zu tun habe, wegschicke und sage, dass sie
hier nur mit Termin willkommen sind. Dabei haben die sich das selbst
zuzuschreiben. Wären sie nur halb so 
wichtig, dafür zuverlässig, müssten sie nicht unverrichteter Dinge
wieder abziehen, wenn sie mal wieder ganz spontan vorbeischauen. Unbelehrbare Ignoranten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.