Kündigung

Wenn ich mich richtig
erinnere, habe ich noch nie gekündigt, wenn ich irgendwo beschäftigt war, was
nicht nur daran liegt, dass ich selten beschäftigt war, sondern daran, dass
alles, was ich bisher gemacht habe, befristet war. An einer Verlängerung dieser
Befristung war die Gegenseite nie interessiert, was durchaus an meinen vielen
Talenten liegen kann. Doch jetzt, kurz vor dem Ende meiner beruflichen Laufbahn,
ist der Tag gekommen an dem ich ein Arbeitsverhältnis kündige. Zum ersten Mal
werde ich aktiv, kündige und habe nur noch die nächste Woche herzukommen, bevor
ich mit drei Urlaubstagen aus diesem Unternehmen ausscheide. Dann beginnt etwas
völlig Neues. Die Zukunft hat längst begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.