Manche lügen, andere irren sich

Die letzten Tage im
Büro verlaufen eigentlich wie immer, abgesehen davon, dass ich mich von meinen
Kunden und anderen Mitarbeitern verabschiede. Interessanterweise traut mir jeder,
dem ich sage, wohin ich wechseln werde, zu, dass ich den Job kann. Keine
Ahnung, woher die all diese Meinung haben. Möglicherweise sagen die das auch
nur, weil man das so sagt und mich nicht deprimieren will. Oder man will mir
Mut machen. Menschen sind ja so konstruiert worden, dass sie nicht immer die
Wahrheit sagen. Und ich bin misstrauisch konstruiert worden, so dass ich nicht
weiß, wer es ernst meint und wer nicht. Vielleicht meint es auch keiner ernst.
Woher soll ich das wissen? Und selbst, wenn sie es ernst meinen, so kann die
Aussage ja das Ergebnis eines Irrtums sein. Sie glauben, dass ich etwas kann,
ohne es zu wissen. Irren ist menschlich, ebenso wie lügen. Und da keiner sagt,
dass ich einen Fehler mache mit dem Jobwechsel, gehe ich davon aus, dass alle
lügen oder sich irren. Oder verlogene Irre sind. Oder irre Lügner. Möglicherweise
bin aber auch nur ich irre, wer weiß das schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.