Machen Sie es einfach

Computer sind eine tolle Erfindung, denn man kann vieles
versenden, ohne es ausdrucken zu müssen. Man kann auch Dateien speichern, statt
irgendwo Ordner mit tausend Blättern stehen zu haben. Man kann es aber auch
ganz anders machen und gute Dinge noch besser machen. Dazu ein Beispiel aus dem
Büro:
Bisher wurden bestimmte Leistungen erbracht und dazu ein dreiseitiges
Formular, per Hand, ausgefüllt. Dieses Formular wurde eingescannt und als Datei
gespeichert. Beides wurde dann an die entsprechende Stelle weitergeleitet.
Somit gab es das Formular und die Datei. So weit, so ungut. Denn warum soll man
sich mit wenig begnügen, wenn man auch mehr haben kann? Und so wurde kurzerhand
beschlossen, dass eine Kopie des dreiseitigen Formulars angefertigt wird. Dabei
geht es natürlich nicht um eine Datei, sondern um eine traditionelle Kopie in
Papierform. Diese verbleibt fortan im Büro. Warum alles nur einfach sammeln,
wenn es mehrfach möglich ist? Papier wächst ja permanent nach. Und vielleicht
erfahre ich eines Tages, wozu wir hier im Büro diese Kopien brauchen.
Wahrscheinlich aber nicht. Ist auch egal, weil die Idee vermutlich von
Schwachsinngen stammt und das auch schon die Erklärung für alles ist.
Obwohl ich weiß, dass es zu nichts führt, frage ich wenig später
doch, was das alles soll und bekomme die typische Antwort, die nur Ahnungslose
und völlige Vollpfosten geben können. „Machen Sie es einfach.“ Entweder die
Gefragten sind selbst ahnungslos und machen wie kleine, dumme Hampelmänner
alles, was man ihnen sagt, oder sie wissen, dass jeder halbwegs intelligente
Mensch über die echten Gründe, warum wir all diese Kopien angeblich benötigen,
nur lachen kann. Wobei jede noch so dumme Erklärung besser wäre als der Satz
„Machen Sie es einfach.“  Da spiegelt
sich das Dilemma dieser Gesellschaft wider. Individuen, deren Blödheit so
weitreichend ist, sollten aussterben. Das wäre das Beste für alle Beteiligten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.