Immer nur meckern

Meine selbstbewusste Kollegin hat sich mittlerweile zu einer
echten Meckerkoryphäe entwickelt. Ständig und überall hat sie etwas zu meckern.
Wie eine Endlosschleife quasi rund um die Uhr.
Ich erinnere mich noch, dass sie mich anfangs ausdrücklich vor
zwei Kollegen gewarnt hat. Die beiden, so sagte sie, würden alles
weitererzählen und man solle ihnen nicht trauen. Umso verwunderter war ich anfangs
noch, wenn sie den beiden immer wieder alles erzählte, was sie hier stört und
die beiden aufforderte, es nur nicht weiterzusagen. Interessanterweise ist sie immer
völlig verständnislos, wenn diese so vertraulichen Gespräche die Runde machen.
Konsequenterweise meckert sie dann natürlich darüber und ist ganz außer sich,
obwohl genau das ja zu erwarten war. Mittlerweile nehme ich es nur noch zur
Kenntnis und warte bis sie  sich wieder
tierisch darüber aufregt, dass alles, was sie sagt oder tut die Runde macht.
Und  so wird sie
vermutlich bis zum Ende der Maßnahme weiter meckern, während ich dieses sich
ständig wiederholende Schauspiel mit der angemessenen Distanz beobachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.