Stimmverlust

Es ist zwar schon vorgekommen, dass mir eine Erkältung meine
Stimme geraubt hat, doch niemals länger als einen Tag. Dann war Schluss mit dem
Unsinn. Nun sind bereits mehr als 48 Stunden vorbei und meine Stimme macht
keine Anstalten zurückzukehren. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass sich da in
nächster Zeit etwas tut. Es muss sich um eine ziemlich miese Seuche handeln,
die ich mir da eingefangen habe. Oder es liegt an meinem Alter, was in meinem Alter
nicht auszuschließen ist.
Es bleibt abzuwarten, ob ich am Dienstag wieder sprechen kann
oder tatsächlich zum Arzt gehen muss, wozu ich selbstverständlich keine Lust
habe, weil ich von Ärzten eher wenig halte. Besonders Hausärzte genießen bei
mir keinen guten Ruf, was sie sich allerdings selbst zuzuschreiben haben. Aber
das ist eine andere Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.