Weizenbrötchen

Weil IgE-Tests keine Aussagekraft haben
sollen und meine Darmprobleme trotz des völligen Verzichts auf Weizen immer
noch irgendwie da sind, wage ich einen fast schon waghalsigen, nahezu kühnen,
Eigenversuch. Ich kaufe mir ein Weizenbrötchen und lasse es mir einen Tag vor
Heiligabend schmecken. Es ist wirklich köstlich nach so langer Zeit wieder ein
echtes Weizenbrötchen zu genießen. Ich hatte fast vergessen, wie lecker so
etwas ist. Nachdem es verspeist ist, warte ich, was wohl mit meinem Darm und
mir passiert. Dummerweise passiert nichts Außergewöhnliches. Die luftigen
Darmprobleme sind genauso stark oder schwach wie fast jeden Tag. Meiner Meinung
nach hat dieser Test gar nichts gebracht und ich bin genauso klug oder unklug
wie zuvor. Irgendwie finde ich keinen wirklichen Zugang zu meinen
Darmproblemen. Dennoch kann ich nicht ausschließen auch im nächsten Jahr wieder
einen Weizentest an mir durchzuführen. Zu verlieren habe ich ja nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.