Erster Kinobesuch 2017

Ich wollte mir
keine Kinogutscheine mehr kaufen, weil mich das nur unnötig unter Druck setzt.
Andererseits bin ich so wenigstens gezwungen die Wohnung mal zu verlassen. Trotzdem
sollen es meine letzten Kinogutscheine sein, die ich mir gekauft habe. Gekauft
habe ich sie allerdings schon im Januar und muss somit bis Ende Juni insgesamt fünf
Mal ins Kino. Am Ende wird es wohl wie immer knapp.
Den Auftakt des
Kinojahres macht „Abgang mit Stil“, eine Komödie mit alten Männern, die eine
Bank ausrauben. Zusammen mit Petra besuche ich die Vorstellung um 14.45 Uhr. Es
sind nur wenige Menschen im Kino und außer uns wollen noch 22 weitere Leute den
Film sehen. Gerade noch akzeptabel. Der Film bietet leichte, grundsolide Kost
mit sympathischen Darstellern und genau der Art Humor, die ich schätze. Eigentlich
sollte es nur diese Art von Humor geben. Um diese frühe Uhrzeit findet man wohl
kaum einen besseren Film derzeit. Alle anderen Filme, die mich interessieren
könnten, beginnen erst als wir unseren ersten Kinobesuch beendet haben. An den
Kassen stehen lange Schlangen und die Menschenmassen machen mir Angst. Später
hätten wir wirklich nicht ins Kino gehen dürfen. Und so lautet das Fazit des
ersten Kinobesuchs 2017: „Alles richtig gemacht.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.