Bewerbungen immer nur an Patzi

Wir haben eine
interne Datenbank. Da tragen manche ein, wenn ein Unternehmen dringend
irgendwelche Leute sucht. In der Regel steht da, was gesucht wird und mit wem
man Kontakt in dem Unternehmen aufnehmen kann. Patzi, der stets überfordert,
aber vielseitig einsetzbar ist, was ihn in der Gunst der Chefin sehr weit oben
platziert hat, hat dieses System kurzerhand revolutioniert. Mit dem Hinweis,
dass der Arbeitgeber keine anderen Kontaktaufnahmen wünscht, sondern
ausschließlich von Patzi kontaktiert werden möchte, hat er sich in die Herzen
aller katapultiert. Sein zusätzlicher Hinweis, dass alle Bewerbungen nur über
ihn möglich sind, hat ihn auf der Beliebtheitsskala bei seinen Kollegen in eine
neue Dimension steigen lassen.  Er ist halt
nichts weiter als ein unkollegiales, jammerndes Arschloch. Vermutlich sollte
man ihn mit seinen siebenundzwanzig Jahren besser einschläfern, bevor noch ein
größeres Arschloch aus ihm wird und er irgendwann der Vorgesetzte von irgendwem
wird. Wozu werden solche Idioten eigentlich hergestellt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.