Verkaufen und kaufen

Über ein Jahr lang interessierte sich niemand für eine von mir bei ebay Kleinanzeigen angebotene Mokkatasse mit Unterteller von Augarten Wien. Ich fand das Teil bei meinen Eltern im Schrank und hätte es fast verschenkt, als ich zufällig sah, dass diese winzigen Teile zusammen 320€
kosten. War ich anfangs sicher, dass sich die Teile rasch verkaufen lassen,
gerieten sie bald in Vergessenheit. Gelegentlich nahm ich sie wahr, verlängerte die Anzeige, doch das auch mehr als Gewohnheit und nicht, weil ich wirklich daran glaubte, dass mir jemand 175€, die ich für angemessen hielt, dafür bezahlen würde. Als  sich letzte Woche eine Frau dafür interessierte und 109€ zahlen wollte, konnte ich nicht ablehnen.
Okay, ich hätte ablehnen können und diese Mokkatasse bis an mein Lebensende in meinem Besitz gehabt. Eine gruselige Vorstellung.

Mokkatasse im Wert einer gebrauchten Stoßstange

Weil Geld meiner Meinung nach stets im Umlauf bleiben muss, überlegte ich kurz, was ich mir kaufe und entschied mich schon bald für eine Stoßstange für das Coupé. Angeboten für 130€. Natürlich Verhandlungsbasis. Für 109€ müsste die zu bekommen sein. Bildete ich mir zumidnest ein.
Direkt nachdem das Geld für die Mokkatasse auf meinem Konto eingegangen ist, mache ich mich auf nach Neuenkirchen. Eine
gemütliche Reise, die fast 90 Minuten dauert, führt mich auf ein großes Anwesen. Hier herrscht sicher keine Armut. Die Stoßstange ist heller als der Rest von meinem Auto und hat ein paar Macken, die nach dem lackieren sicher nicht mehr zu sehen sind. Wobei ich gestehen muss, dass ich derzeit nicht vorhabe irgendwas lackieren zu lassen. Freundlicherweise baut der Besitzer der Stoßstange mir diese an, nachdem wir meine alte Stoßstange entfernt haben. Eine Halterung an
meinem Coupé ist leider defekt, was den perfekten Sitz der neuen Stoßstange beeinträchtigt und fast wahnsinnig macht. Perfektionismus ist eine miese Krankheit. Als die Stoßstange angebaut ist, betet der ehemalige Besitzer mir an, dass er meine alte Stoßstange für mich entsorgt. Ich bin entzückt und verzichte auf die Preisverhandlung, weil ich das irgendwie unanständig fände, wo ich hier so gut behandelt wurde. Ich zahle die 130€ und fahre zum ersten Mal das Coupé mit einer Coupé Stoßstange. Es ist schwer zu beschreiben, wie richtig sich das anfühlt.
Während ich gemütlich über die Autobahn fahre, freue ich mich sehr, dass ich für nur 21€ eine Stoßstange bekommen habe. Es ist mir durchaus bewusst, dass man das eigentlich so nicht rechnen kann, doch mir
ist das egal. Mich hat dieser Ausflug 21€ und eine Mokkatasse, die für mich wertlos war, gekostet. Die Spritkosten zählen auch nicht, da ein schöner Ausflug bei schönem Wetter heute keine Kosten verursacht. Und weil ich fest daran glauben will, glaube ich auch daran und habe heute richtig viel Geld gespart. Das soll  mir erstmal jemand nachmachen.
 Coupé mit falscher Stoßstange.

 Coupé mit Coupé Stoßstange

 

4 Gedanken zu „Verkaufen und kaufen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.