Gelesen: Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche

Das nächste Buch, welches ich gelesen habe, ist von Hannes Jaenicke. Ich wusste, bis ich das Buch von Agnes geschenkt bekam, nicht einmal, dass der Hannes Bücher schreibt.

Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche liest sich locker und ist auf eine nette Art geschrieben. Es wird nie langweilig, gefällt mir aber nicht zu hundert Prozent. Manchmal kann ich die Ansichten des Autors so gar nicht teilen und frage mich, was ich davon halten soll. Aber insgesamt ist es echt unterhaltsam, kurzweilig und durchaus zu empfehlen.

Weitere Bücher gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.