Das Coupé nervt

Ich hatte tatsächlich kurzzeitig gedacht, dass Coupé wird langsam vernünftig, doch ich habe mich wohl geirrt, denn die Sehnsucht des Coupés nach Werkstattbesuchen scheint auch in diesem Jahr ungebrochen. Was stimmt nur mit dem Coupé nicht? Hatte es eine schlimme Kindheit? Ist es frustriert, weil es draußen parken muss? Wurde damals beim Unfall der Lebenswille gebrochen? Oder fand es die Monate als es abgemeldet irgendwo vor sich hingammelte so toll, dass es dahin zurück will? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass die blöde Warnlampe für die Traktionskontrolle leuchtet und mich das tierisch stört. Zum Glück muss man wegen so einer Kacke nicht direkt etwas unternehmen, aber lange werde ich das sicher nicht ertragen und eine Werkstatt aufsuchen. Dann gebe ich wieder Geld aus, obwohl ich dem Coupé mehrfach angekündigt hatte, das ich von November bis Ende Februar keinen Ärger haben und kein Geld für Coupés ausgeben will. Ich hasse es, wenn ein Fahrzeug nicht auf mich hört. Vielleicht sollten wir uns doch besser trennen, bevor das alles noch (weiter) ausartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.