Ein unbefristeter Vertrag und seine Folgen

Mir war schon seit frühester Kindheit klar, dass unbefristete Sachen Unheil bringen und mir niemals guttun können. Dass ich mir aber oft gewünscht habe, unsterblich zu sein, entweder als Vampir oder durch irgendein Experiment, passt dazu irgendwie gar nicht. Aber ich war schon eh immer ein Mensch voller Widersprüche. Doch zurück zum unbefristeten Vertrag. Aufgrund meiner zweifelhaften Erfahrungen und meines eingebildeten Wissens war also völlig klar, dass mich der unbefristete Arbeitsvertrag, den ich vor einiger Zeit unterschrieben habe, in mein Unglück stürzen würde. So eine Art Höllenfeuer musste losbrechen, Panik ausbrechen. Dazu eine Massenhysterie all meiner Persönlichkeiten. Es hätten mir sogar Köperteile abfallen müssen und eine Depression einsetzen, dazu Angstattacken, permanentes körperliches Unwohlsein und unerträglicher Druck. Und was ist stattdessen passiert? Gar nichts. Überhaupt nichts. Es hat sich nicht einmal irgendwas geändert. Alles ist wie zuvor, nur mit einem unbefristeten Vertrag. All meine Thesen und Vermutungen erweisen sich bis zu diesem Zeitpunkt als falsch. Ich hätte Millionen verlieren können, wenn ich auf all diese Symptome gewettet hätte. Nicht mal auf meinen eigenen Irrsinn ist Verlass. Natürlich ist es nie zu spät durchzudrehen und alle Befürchtungen wahr werden zu lassen. Aber wie wahrscheinlich ist das denn? Was soll und kann denn noch passieren? Da werde ich eher von einem Auto überfahren als das.

Somit hat sich ein weiteres Mal herausgestellt, dass meine Wahrheiten nicht der Wahrheit entsprechen, meine Befürchtungen oft unbegründet sind und unbefristete Dinge nicht wehtun müssen. Ständig beweist mir das Leben das Gegenteil von irgendwas und bescheinigt mir, dass ich absolut keine Ahnung habe. Doch ich gebe nicht auf und bin sicher, dass meine unglaublichen Thesen und Wahrheiten sich irgendwann bewahrheiten werden. Nur halt nicht im Fall von unbefristeten Verträgen und so Zeug.

7 thoughts on “Ein unbefristeter Vertrag und seine Folgen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.