Gelesen: Je älter man wird, desto merkwürdiger werden die anderen

Das merkwürdigste an diesem Buch ist das Buch selbst. Wobei es schon erstaunlich ist, dass man aus so etwas ein Buch gemacht hat. Zwar ist es irgendwie auch schon wieder tröstlich, dass man, auch wenn man nur minimal witzig ist und nur abgedroschenen Kram schreibt, ein Buch daraus machen kann, aber auch nur so lange man das Buch nicht in seinen Händen hält. Wie gesagt, es gibt hin und wieder den einen oder anderen Satz, der ganz nett ist, aber da würde es auch reichen, wenn man ihn per Whatsapp –Nachricht verschickt. Ich konnte diese Aneinanderreihung flacher Witze und Plattheiden leider nicht ertragen und bin sicher, das „Je älter man wird, desto merkwürdiger werden die anderen“ maximal einen interessanten Titel zu bieten hat und vielleicht die eine oder andere Stelle, welche vermutlich nur aus Versehen witzig ist. Das Leben ist definitiv zu kurz für ein solches Buch, selbst wenn man es innerhalb kurzer Zeit durchhat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.