Café Extrablatt

Sehr geehrte Damen und Herren,am Samstag, den 02. April 2011 saß ich mit Ursula, Petra und Markel im Extrablatt in Lünen. Zunächst war auch alles okay. Wir bekamen Getränke und die Bedienungen waren freundlich zu uns. Problematisch wurde es als Ursula Pipi musste und deshalb das WC aufsuchen musste. Denn dort war es nicht schön.

Als sie zurück kam musste sie noch immer Pipi, weil sie sich nicht auf die Toiletten setzen konnte. Sie erzählte uns, dass die Toiletten sehr dreckig waren und dass es dort übel stank. Sie war so angewidert, dass sie sich nur die Hände waschen konnte und dann das stille Örtchen wieder verlassen musste. Das ist nicht gut. Da müssen Sie schon dafür sorgen, dass man auf den Toiletten seine Geschäfte erledigen kann, ohne dass man sich ekelt oder gar krank wird. Haben Sie denn keine Reinemachefrau, die sich um den ordnungsgemäßen Zustand der Toiletten kümmert? So teuer sind so Reinigungskräfte doch nicht. Und Sie verdienen sicherlich genug, um für saubere Toiletten zu sorgen.

Natürlich kann ich verstehen, dass sie nicht erfreut sind, dass manchen Kunden so Schweine sind und alles versauen. Aber deshalb alles liegen lassen geht ja auch nicht. Denn so haben die stubenreinen Gäste ein Problem. So wir wie am Samstag. Und so mussten wir schon recht zeitig wieder gehen und konnten den Abend nicht genießen. Aber Ursula kann ja nicht stundenlang alles einhalten und wenn sie noch mehr getrunken hätte, wer weiß, was dann passiert wäre. Normalerweise bin ich ja nicht so ein Nörgler, der sich ständig beschwert, aber bei unsauberen Toiletten, da hört auch für mich der Spaß auf. Ich würde in Zukunft gerne wieder im Extrablatt sitzen, etwas trinken und den Tag ausklingen lassen. Doch solange die Toiletten nicht geputzt sind, so lange kann ich nicht wiederkommen.

Sollten Ihre Toiletten wieder sauber sein und ich gefahrlos mit Ursula und den anderen Pipi machen können, teilen Sie mir dies doch bitte mit. Wir würden uns jedenfalls über saubere Toiletten und weitere Besuche bei Ihnen freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Fischer

Sehr geehrter Herr Fischer, es tut uns leid das Samstag so schönes Wetter war und unzählige Menschen an diesem Tag in unserem Lokal waren! Natürlich können wir uns eine Reinigungskraft der Firma Rasche leisten mit der wir sehr zufrieden sind !! Ein kleines Wörtchen hätte dem ganzen Missstand beseitigt und da keine anderen beschwerden waren haben wir uns auf den Service konzentriert und nicht auf das putzen. Aber jeder macht Fehler und wir arbeiten dran !?Mit freundlichen Grüßen Cafe Extrablatt

© 04.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.