Gesehen: City of Lies |The Evil next Door

Ich habe es tatsächlich wieder geschafft, zwei Filme, die man keinem empfehlen kann, innerhalb von nur wenigen Tagen über mich ergehen zu lassen. Irgendwie habe ich einen immensen Dachschaden, aber das ist ja hinlänglich bekannt.

City of Lies ist der erst Film, der nicht nur keine Freude macht, sondern von Minute zu Minute langweiliger wird, bis es kaum noch zu ertragen ist. Zumindest ging es mir so.

 

The Evil next Door überzeugt mit einer irgendwie bekannten Story und Menschen, die sich bewusst dämlich verhalten, eil es ja sonst langweilig wäre. Manchmal funktioniert das simple Konstrukt, in diesem Fall fand ich es mit zunehmender Dauer immer nerviger.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: