Filme 08.18

Auch der August hatte filmisch erst Sand im Getriebe und es dauerte bis ich endlich einen Film zu sehen bekam, der mich wirklich überrascht und durchgehend gefesselt hat. Glücklicherweise blieb es nicht bei einem guten Film. Das wäre bei einer Anzahl von 20 gesehenen Filmen auch wirklich enttäuschend gewesen. Dennoch waren die ersten zwei Filmwochen […]

Filme 07.18

Bedingt durch das gute Wetter, meinen Kurzurlaub und die Fußballweltmeisterschaft, habe ich auch im Juli nicht ganz so viele Filme geguckt. 16 sind es geworden, allerdings fehlten lange Zeit die für diese Rubrik erwähnenswerten Filme. Wind River erzählt eine sehr spannende Geschichte und ist zu keinem Zeitpunkt langweilig oder übertrieben. Die Rollen sind durchgehend gut […]

Filmperlen aus meiner Jugend 4

Es gibt wirklich gute und weniger gute Filme von John Carpenter. Bei diesem Rückblick habe ich mir drei seiner Filme, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe, erneut angeschaut. Halloween – Die Nacht des Grauens gehört irgendwie zu den Filmklassikern, war aber damals keiner meiner Favoriten. Zwischenzeitlich hatte ich auch kaum noch eine Erinnerung, […]

Filme 06.18

Der Juni war ein eher mauer Filmmonat an dem ich nur 15 Filme geguckt habe. Das lag zum einen an der WM und zum anderen am Wetter. Nachfolgend stelle ich die drei Filme vor, die in diesen Filmmonat am meisten aufgefallen sind. Die Erfindung der Wahrheit ist ein sehr spannender Thriller, der die Geschichte einer […]

Filme 05.18

Am Ende sind es dann, trotz des schönen Wetters und eines Kurzurlaubs, 19 Filme gwworden, die ich mir angeschaut habe. Ein paar Anmerkungen zu einigen davon folgen im Anschluss.   Der dritte Teil von Jeepers Creepers, der irgendwo zwischen dem ersten und zweiten Teil spielt, hebt sich deutlich von den anderen Teilen ab. Nämlich in […]

Filmperlen aus meiner Jugend 3

Erneut möchte ich meine Erinnerungen auffrischen und wähle dieses Mal Filme mit einem der coolsten Schnauzbärte, dessen Filme ich in meiner Jugend sehr häufig gesehen habe. Charles Bronson. Ich mochte Filme mit Charles Bronson immer irgendwie, denn er war auf seine Art sehr cool und hatte meist eine gute Synchronstimme, was auch immer wichtig ist. […]

Filme 04.18

Im April habe ich mir 21 Filme angeguckt. Für meinen Zustand recht wenig. Einige davon stelle ich nachfolgend näher vor. Kedi – Von Katzen und Menschen ist eine Dokumentation über Katzen in Istanbul. Da ich Tiere mag und mich der Trailer neugierig gemacht hat, war es vermutlich nicht zu verhindern, dass ich diese wirklich interessante […]

Filme 03.18

Der Filmmonat März begann gleich mit einer positiven Überraschung. Insgesamt habe ich mir lediglich 21 Filme angeschaut und bin weiterhin auf einem guten Weg, dass es dieses Jahr weniger Filme als im Vorjahr werden. Die Frau die singt. Der erste Film des Monats überrascht mit einer sehr interessanten und durchaus außergewöhnlichen Geschichte. Ich empfehle, dass […]

Filme 02.2018

Im Februar habe ich nicht besonders viele Filme geguckt. Insgesamt waren es nur 22 und es fehlten auch die echten Höhepunkte. Es waren allerdings auch keine wirklich schlechten Filme dabei, aber so wirklich überraschend gute eigentlich auch nicht. So musste ich dann am Ende des Monats auf Filme aus meiner Sammlung zurückgreifen, um den Filmmonat […]