Sexfreie Freizeitgestaltung

Hallo Suchende,

zunächst muss ich Dir gestehen, dass ich heimlich Anzeigen lese. Heimlich deshalb, weil ich nicht erwischt werden möchte. Des Weiteren muss ich Dir mitteilen, dass ich eine Freundin habe und ausschließlich nach sexfreien Freizeitgestaltungen suche. Wenn das bis hierher okay für Dich ist, wirst Du sicher weiterlesen.

Ich gehe selten, aber durchaus mal ganz gerne ins Café oder in eine Kneipe, wie Du es so schön nennst. Ins Kino gehe ich selten, weil es mir da oft zu voll ist und ich mich auch nicht so einfach für einen geeigneten Film entscheiden kann. Ü30-Partys habe ich früher oft besucht, doch leider fangen die meisten immer so spät an, weshalb ich in diesem Jahr nur einmal auf einer solchen Veranstaltung war. Gehst Du oft aus und wenn ja, wohin? Ins FZW?

Foto-Touren klingen interessant. Wo sollen die stattfinden und was für eine Kamera hast Du? Städtereisen sind sicher auch interessant, mir aber in der Regel zu teuer.

Wie kommst Du auf Deine Mailadresse und was genau hat es zu bedeuten, dass nichts unmöglich ist?

Ich komme übrigens aus Lünen und trage am liebsten Jeans. Außer, wenn ich schlafe, da mag ich es bequem. Ich kann gut zuhören und fahre einen Hyundai. Aber den mag ich nicht so, weil er meinen Fahrstil zu sehr unterstreicht. Ich fahre nämlich furchtbar langsam und werde oft überholt.

Warst Du schon auf der 44 and more Party im Domizil?

Nun habe ich genug Deiner Zeit in Anspruch genommen. Ab jetzt warte ich gespannt auf Deine Antwort und verbleibe

mit regnerischen Grüßen (weil es hier gerade regnet)
Doc

Hi Doc?,

wer soll dich denn nicht beim Lesen der Anzeigen erwischen? Deine Freundin? Was sagt die überhaupt dazu, dass du einer anderen Frau schreibst? 😉

Übrigens sind die meisten meiner Freizeitgestaltungen sexfrei 😉

Wenn dir Kino zu voll ist, warst du schon mal im Programm-Kino? Auf jeden Fall ist es dort übersichtlicher, auch was die Auswahl angeht. Diese Kinos haben meiner Meinung nach eh mehr Charme als ein Multiplex-Kino.

Inzwischen gehe ich bereits zu Ü40-Partys…. im Domizil fangen die bereits um 21 Uhr an – wunderbar, wenn man am nächsten Tag früh raus muss. Musik ist gut tanzbar – dazu gehe ich schließlich dahin. Warst du schon mal da?

Foto-Touren mache ich meist in die umliegenden Parks, würde aber auch gern mal was anderes als Blümchen um Bäumchen fotografieren, z. B. Industrieanlagen. Vor kurzem habe ich auch mal die Küche in ein Studio umgewandelt – allerdings habe ich noch nicht besonders viel Equipment und da ist dann Improvisation gefragt.
Ich besitze übrigens eine Systemkamera von Olympus – und du?

Städtereisen würde ich gern viel öfter unternehmen wollen, aber sowohl Zeit als auch Geld schränken das Ganze ein. Wo würdest du gern mal hinreisen? (Stadt, Land….)

Nothing is impossible ist ein Song von Depeche Mode, der mir gut gefällt.

Dann hilft dir dein Hyundai also, wenig Bußgeldtickets zu bekommen? 😉

Wenn du mal an einer Städtetour nach Dortmund (Zeit + Kosten dürften übersichtlich sein….) Interesse hast,
schreib doch einfach deine Tel-Nr., ich mache dann gern die Reiseleitung 😉

Grüße aus dem Küchenstudio,
Sille

Holla Sille,

da bin ich echt überrascht, dass Du geantwortet hast. Du hast sicher mit Deiner Anzeige viele Interessenten angelockt.

Es ist tatsächlich meine Freundin, die mich nicht erwischen soll. Sie würde es mehr als merkwürdig finden, wenn ich fremde Frauen anschreibe. Aber Deine Anzeige war einfach zu interessant, da konnte ich nicht widerstehen. Wir können das ja zunächst für uns behalten. Einverstanden?

Ich interessiere mich für die sexfreien Freizeitgestaltungen. Die anderen sind sicher auch ganz entzückend, aber da bin ich nicht geeignet für.

Programmkinos sind in der Tat eine feine Sache. Dennoch ist es Jahre her, dass ich zuletzt da war. Gehst Du denn oft ins Kino? Wer begleitet Dich und was für Filme bevorzugst Du?

Die Anfangszeiten der Partys im Domizil finde ich auch angenehm. Dennoch habe ich es bisher nicht geschafft, dort mal hinzugehen. Habe ich mir aber fest für dieses Jahr vorgenommen. Warst Du am Wochenende da und gehst Du oft hin? Warum musst Du am nächsten Tag früh raus? Ich tanze übrigens nie. Es reicht mir, wenn ich die Musik höre. Früher, es ist Jahre her, war ich oft im FZW. Das war immer sehr angenehm. Da habe ich auch nie tanzen müssen.

Ich besitze nur eine Digitalkamera. Meine Fotos, die ich ab und zu mache, sind alles andere als professionell. Ich finde es aber interessant, wenn andere gute Fotos machen und Ideen haben.

Wo ich gern hinreisen würde? Nizza. Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Den Song von Depeche Mode kenne ich scheinbar nicht, obwohl ich 66 Lieder von denen habe. Sehr merkwürdig. Den Song Ghost habe ich auch nicht. Das ist alles sehr verwirrend.

In Wirklichkeit liegt es gar nicht am Hyundai, dass ich so langsam fahre. Aber ich mag es, andere verantwortlich zu machen. So bin ich immer unschuldig.

Ich reise durchaus öfter nach Dortmund. Meist in Begleitung. Für eine Reiseleitung müsste ich alleine und heimlich reisen. Da muss ich mich erst trauen. Meine Telefonnummer kann ich Dir doch nicht geben. Stell Dir vor, wenn das rauskommt, da landen wir in Teufels Küche. Das möchte ich nicht, obwohl es irgendwie zum Küchenstudio passen würde.

Wann bist Du denn immer als Reiseleitung verfügbar?

Grüße aus der nur scheinbaren Anonymität
Doc

Hi,

die Heimlichtuerei finde ich blöd.
Ich suche Menschen, die ebenfalls ernsthaft daran interessiert sind, ihren Freundes-/Bekanntenkreis zu erweitern,
und da steht meiner Meinung nach ein solches Versteckspiel im Weg.

Grüße
Sille

Guten Morgen,

das kann ich sehr gut verstehen. Heimlichtuerei, ein Wort, welches ich schon lange nicht gehört habe, ist wirklich blöd. Da hätte ich an Deiner Stelle auch keinen Spaß dran, was aber nicht bedeutet, dass ich kein ernsthaftes Interesse hätte. Nichtsdestotrotz ist dieses Versteckspiel eine Notwendigkeit, die nur durch zufällige Begegnungen unnötig wird.

Aber auch ohne Heimlichtuerei, das kann ich Dir versichern, bin ich, was jeder bestätigen kann, kein leichter Umgang. Der Unterschied, ob heimlich oder unheimlich, ist marginal.

Nun, meine liebe Sille, dann möchte ich Deine Zeit auch nicht weiter vergeuden. Zeit ist kostbar und die Uhr des Lebens tickt unaufhaltsam dem Ende entgegen. Vielleicht begegnen wir uns ja auf einer der nächsten 44 and more Partys. Das kann man definitiv nicht ausschließen.

Es war nett mit Dir zu kommunizieren und ich wünsche Dir für die Zukunft alles Gute und viel Glück.

Mit den besten Grüßen
Doc

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: