Jeepers Creepers 3

Der dritte Teil von Jeepers Creepers, der irgendwo zwischen dem ersten und zweiten Teil spielt, hebt sich deutlich von den anderen Teilen ab. Nämlich in der Qualität. Denn von Qualität kann man bei diesem Teil nun wirklich nicht sprechen. Maximal von einem missglückten Versuch ein anständiges B-Movie zu liefern. Die Darsteller bieten fast schon schaurige Leistungen und die Geschichte führt maximal zu enttäuschtem Kopfschütteln. Der Spaßfaktor geht kurz nach Beginn des Films verloren und bleibt verschwunden. Gruselig ist der Film durchaus, aber ganz sicher nicht auf die Art und Weise, wie man es hätte erwarten können. Daher kann, nein muss, Jeepers Creepers 3 als der Flop des Monats bezeichnen werden.

Fazit: Da mäht man besser nachts den Rasen eines Nachbarn.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: