Brett Pitt

Hallo weib_weib,

Deine Bewerbung besteht nur aus einem Satz “Echte Frauen haben Kurven und echte Männer wissen das!” und einem Gesichtsfoto. Und Dein Gesicht lässt erkennen, was für eine Wuchtbrumme da im Angebot ist.

Frauen mit Kurven sind sicherlich schön, aber wenn diese Kurven nur aneinandergereihte Fettberge sind, hört der Spaß auf. Wer will schon einen Harzer Roller als Partnerin oder eine Kopie des Michelin Männchens? Sicher die wenigsten.

Wenn Du bereit wärst, ein paar Kilos abzunehmen, würde ich Deine Bewerbung zu den Akten legen und auf ein Zeichen von Dir warten. Solltest Du dann wirkliche Kurven und keine Fettberge mehr haben, denke ich gerne nochmal über Dein Angebot nach.

Nun liegt es an Dir. Wie auch immer Du Dich letztlich entscheiden wirst, ich drücke Dir die Daumen, dass alle Deine Wünsche wahr werden und Du gesundheitlich wegen dem Übergewicht keine Probleme bekommen wirst.

Mit freundlichen Grüßen (Dieses Anschreiben ist auch ohne Unterschrift gültig)

PS: Teile mir doch bitte mit, wie Du Dich bezüglich der Gewichtsreduktion entschieden hast.

Ich bin 170 cm gross, wiege 72 kg und habe körbchengrsse f. Das sind keine modelmasse, aber von einer wuchtbrumme kann auch keine rede sein.
warum schreibst du mich überhaupt an, wenn du nur auch zierliche, blondinnen stehst?
und selbst, wenn du besser, als brett pitt aussiehst, finde ich dich eckelhaft und arrogant.
ich habe dir nichts getan, also denke ich dass du kein recht dazu hast mich zu beleidigen.

Sehr geehrte weib_weib,

da habe ich mich bezüglich Deiner Masse und Maße wohl schwer geirrt. Ich bitte dies zu entschuldigen, aber Dein Kopf schien auf dem Foto so überdimensional groß zu sein, dass ich einfach annehmen musste, Du seist ein Mondkalb. Vielleicht solltest Du ein anderes Foto wählen.

Deine Maße finde ich akzeptabel, lediglich die Körbchengröße halte ich für etwas übertrieben. Passt aber zu dem Kopf, wenn ich das anmerken darf.

Mit Deiner Vermutung, dass ich nur auf zierliche Blondinen stehe, liegst Du falsch. Ich gehe einfach mal davon aus, dass Du Blondinen meintest als Du blondinnen schriebst. Oder meinst Du Frauen, die innen blond sind?

Ich sehe übrigens weder aus wie Brad Pitt, noch wie ein Brett vom Pitt. Auch bin ich nicht ekelhaft. Weiß aber, wie man es schreibt.

Dass Du meine Absage an Dich als beleidigend empfindest, tut mir Leid. Ich habe Dir ja schon am Anfang dieses Schreibens mitgeteilt, dass ich mich bezüglich Deines Körpers geirrt habe. Dazu hat allerdings Dein riesiger Kopf erheblich beigetragen.

Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass Du die Absage nicht persönlich nimmst und mir auch weiterhin freundlich verbunden bleibst.

Mit freundlichen Grüßen (Anschreiben ist ohne Unterschrift gültig)

© 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.