Schlagwort Geocaching

Ich habe ein Hobby: Geocaching.

Freitag frei 3

Montag Der Arbeitstag beginnt mit einer Mail von der Chefin, die darüber informiert, dass in Kürze tägliche Corona-Tests nötig sein werden, der Frage, wie ich das handhaben will und dem Hinweis, dass man es begrüßen würde, wenn ich mich impfen…

Zeitachse im September 2021

Der nächste Überblick über meine Aktivitäten bringt wieder sagenhafte Erkenntnisse mit denen das Gesamtbild immer deutlicher wird. Nur was kann man daraus tatsächlich erkennen? Im September habe ich gute 165 Kilometer zu Fuß zurückgelegt, mehr als doppelt so viel, wie…

Traben-Trarbach – Tag 4

Der Tag startet kurz vor 08.00 Uhr. Es ist neblig bei frischen 9 Grad. Da mag ich nicht wirklich aufstehen. Einkaufen muss ich nicht, weil ich noch genug Aufbackbrötchen bis morgen habe, daher stehe ich auch erstmal nicht auf. Ich…

Traben-Trarbach – Tag 3

Die Nacht ist nicht wirklich nach meinem Geschmack, denn ständig schwirrt ein Insekt an meinem Ohr rum und weckt mich so. Ich schlafe daher immer nur in kurzen Etappen, was mich wenig begeistert. Dieses Insekt ging mir gestern Nacht schon…

Traben-Trarbach – Tag 2

In der Nacht wache ich gegen 05.00 Uhr auf, weil meine Nase einseitig zu ist und ich nicht ordnungsgemäß atmen kann. Da ich nicht das richtige Nasenspray mitgenommen habe, kann ich mir nicht helfen. Ich habe nicht nur das falsche…

Traben-Trarbach – Tag 1

Als ich gegen 09.50 Uhr die Garage öffne, um den Benz abzuholen, erkenne ich sofort, dass der Benz für den Urlaub nicht zur Verfügung steht, denn die Garage ist komplett nass. Wie schon im Urlaub in Andernach ist das Kühlwasser…

Ein unerwarteter Glücksmoment

Am Samstag bin ich mit Petra in Castrop-Rauxel zum geoachen. Viele der Wege sind so zugewachsen, dass wir irgendwann beschließen, den gleichen Weg auch zurück zu gehen, den wir gekommen sind. Auf dem Weg sehe ich am Wegesrand ein Etui,…

Zeitachse im Juli 2021

Da ich den Standortverlauf an meinem Smartphone aktiviert habe, bekomme ich jeden Monat einen Bericht, was ich im Vormonat so getrieben habe. Da ich Statistiken liebe und es sonst nichts zu erzählen gibt, schauen wir uns doch einfach mal an,…

Die Mücke(n)

Als sie um mich herum schwirrt, beachte ich sie kaum und schlage auch nicht nach ihr, was sich kurze Zeit später rächen soll. Meine Unaufmerksamkeit nutzt das Viech nämlich, um auf meinem Handgelenk zu landen. Kaum sitzt sie, sticht sie…

Andernach – Tag 2

In der Nacht wache ich mehrfach auf. Manchmal, weil ich mich erschrecke als der Kühlschrank Geräusche macht, manchmal, weil die harte Matratze mich stört. Glücklicherweise bin ich zu müde und K.O., um wachzubleiben. Als ich gegen 08.00 Uhr endgültig wach…