Schlagwort Opel

Opel Astra 1.8. Baujahr 2004

Emden – Tag 1

Bevor es losgeht, muss ich noch ein Paket aus der Postbox abholen. Kaum dort angekommen, stelle ich fest, dass ich kein Telefon dabei habe und somit den Abhol-Code nicht nachschauen kann. Also nochmal nach Hause und wieder zurück. Nachdem das…

Emden. Der Tag vor der Abreise

Am frühen Abend vor der Abreise nach Emden wird das Coupé gewaschen, vollgetankt und der Reifendruck wird überprüft. Dabei stelle ich einen Riss fest, den ich mir später genauer anschaue. Beide Vorderreifen weisen fast identische und nicht gerade kleine Risse…

Das Coupé ist zurück

Einen Tag früher als erwartet bekomme ich den Anruf der Opel-Autodoktoren, dass ich das Coupé gegen eine Gebühr von 250 Euro abholen kann. Dummerweise ist Petra noch immer defekt, so dass sie mich definitiv nicht zum Coupé transportieren kann. Obwohl…

Vom Zahnarzt zur Werkstatt

Als ich am Morgen aufwache ist mein Gesicht wie üblich entzündet und die Hautschuppen rieseln durch die Gegend. Ich könnte vermutlich ganze Zimmer mit meinen Hautschuppen winterlich gestalten. Da ich fast ausschließlich dunkle Sachen trage, sieht das natürlich alles andere…

Spontaner Zahnarztbesuch

Nachdem mir einer meiner Zähne bereits gestern einige Zeit Schmerzen bereitete, dann aber mit dem Unsinn aufhörte, fängt er beim Frühstück erneut an zu nerven. Als er nach einer Weile wieder Ruhe gibt, entscheide ich dennoch, dass er bald, aber…

Meine letzten Urlaubstage 2019

Montag. Der traditionelle Termin bei der Augenärztin führt mich nach Selm in ein ziemlich gefülltes Wartezimmer, welches statt leerer immer voller wird. Draußen weint ein Junge, der nicht in die Schule will. Seine Mutter, asig oder überfordert, schreit ihn an,…

Monschau in Bildern

Zum Abschluss gibt es ein paar wundervolle, kommentierte Urlaubsbilder, weil es Tradition ist. Auch das Coupé hatte von Beginn an eine gute Aussicht.   Das Wohnzimmer. Eigentlich zu groß für mich und somit eine neue Erfahrung.   Die drei lustigen…

Monschau – Tag 3

Ich schlafe länger als geplant und als ich aufwache ist es dunkel, regnerisch und wenig erbaulich, was meine Augen zu sehen bekommen. Ungewaschen und mit einem unfassbar faltigen Gesicht mache ich mich auf den Weg, um Brötchen holen zu fahren.…