Soziale Teilhabe

Wie schnell so eine Woche doch vergeht. Schon sitze ich wieder bei Frau Frühling, um locker plauschend eine Coachingstunde bei ihr zu verbringen. Auch heute ist es wieder lustig bis entspannt und ich frage mich auch weiterhin, was genau das Ziel dieses Coachings sein soll. Sollte der Weg das Ziel sein, verstehe ich es dennoch…

Read More Coaching 4

Mein erstes Einzelcoaching bei Frau Frühling beginnt um 09.00 Uhr und ich finde es gut, dass es während der Arbeitszeit stattfindet, was mir weniger gefällt ist die Tatsache, dass ich zu ihr muss und es nicht in meinem Büro stattfindet. So muss ich bei recht frischen 8° Grad etwa 12 Minuten durch Lünen wandern, nur…

Read More Coaching 3

Das zweite Coaching findet erneut in Unna statt. In den Büroräumen ist nur Frau Kinkartz, die erst letzten Dienstag den Job bekommen hat, bei der wir heute den Termin haben, anwesend. Frau Kinkartz schielt und wirkt unsicher. Zunächst teilt sie mir mit, dass ich ab nächster Woche in Lünen von Frau Frühling gecoacht werde. Damit…

Read More Coaching 2

Zusammen mit dem Bewerbungsbegleiter aus Kamen und einem Mann vom Fahrdienst fahren wir zur Auftaktveranstaltung nach Unna. Der Mann vom Fahrdienst hat diesen typischen Geruch, den ich bisher nur von Alkoholikern kenne, an sich. Ich will ihn nicht direkt verurteilen, gehe aber davon aus, dass ich es hier um einen Mann mit einem Alkoholproblem handelt.…

Read More Coaching 1 – Auftaktveranstaltung