Wozu Mann(i) eine Männerhandtasche braucht

Nachdem ich kürzlich leichtfertig und ahnungslos schrieb, dass eine Männerhandtasche nichts für mich ist, weil Männer und Handtaschen einfach nicht zusammengehören, wurde ich gefragt, was man überhaupt mit so einer Männerhandtasche transportieren kann. Da ich mir dazu nie wirklich Gedanken gemacht habe, fragte ich den Männerhandtaschenfachmann Manni, was man denn so mit einer Männerhandtasche transportiert und war nach seinen Antworten fast beeindruckt. Allerdings nicht beeindruckt genug, um mir so eine Männerhandtatsche zulegen zu wollen. Manni sagt, dass man prima einen Regenschirm darin transportieren könne. Auch ein Smartphone, eine Luftpumpe und ein Portemonnaie. Ebenfalls seine Einkäufe. Dann muss das entweder ein sehr kleiner Einkauf oder eine sehr große Männerhandtasche sein, denke ich. Manni selbst transportiert in seiner Männerhandtasche ganz gerne auch mal Schnittchen und etwas zu trinken. Außerdem, so sagt er, sieht man mit einer Männerhandtasche trendy und hip aus. Für mich klingt das wenig bis gar nicht überzeugend. Mag sein, dass so eine Männerhandtasche irgendwie praktisch ist, aber ich kann nicht behaupten, dass ich je bemerkt hätte, dass irgendwer damit trendy oder gar hip aussah. Höchstens wie eine olle Hippe, aber ich kann mich da auch irren, weil ich von Mode und Trends so gar keine Ahnung habe und in meinem Leben bisher zu keinem Zeitpunkt trendy oder hip war oder aussah. Daher habe ich beschlossen auch in Zukunft weiter auf eine modische Männerhandtasche zu verzichten. Es gibt einfach Dinge, die in meiner Welt nicht kombiniert werden sollten. Und dazu gehören, selbst nach Mannis fachmännisch und wirklich überzeugend vorgetragenen Ausführungen, weiterhin Männer und Handtaschen.

Für weitere Fragen zum Thema Männerhandtaschen wenden sie sich daher bitte an Manni oder einen anderen Männerhandtaschenfachmann in ihrer Nähe.

7 Kommentare on "Wozu Mann(i) eine Männerhandtasche braucht"


  1. Dankeschön! Es ist lieb, dass du gefragt hast. Obwohl ich ja auf mehr geheimnisvollen Krimskrams gehofft hätte. Zum Beispiel auf einen Feuerstein, ein Seil, ein Taschenmesser, … Was Mann halt so braucht.

    Antworten

  2. Habe heute in der Sonntagspresse einen mehrseitigen Artikel über Herrenhandtaschen gesehen (nicht gelesen, das ist mir dann doch zu doof). Offenbar ein Thema, das nicht nur dich umtreibt! Hier der Titel und der Lead:
    “Was Mann so trägt – Belächelt, verpönt, missverstanden: Jahrelang hielten sich Männer von Taschen fern. Jetzt, so macht es den Eindruck, wollen sie diese nicht mehr loslassen.”
    Manni ist also ein Trendsetter, schau an.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.