1987 Ein weiterer Versuch cooler auszusehen als es tatsächlich der Fall war. Unbesiegbar, unangreifbar und schwer bewaffnet, so kann der Dauerpubertierende sich abgrenzen und sich so zeigen, wie er gerne wäre. Schon damals konnte man ahnen, dass zu intensiver Filmkonsum sich nicht gut auf die Entwicklung eines sich möglicherweise noch im Wachstum befindlichen Menschen auswirkt.

Read More Bilder meines Verfalls – Bild 18

Einen Tag früher als erwartet bekomme ich den Anruf der Opel-Autodoktoren, dass ich das Coupé gegen eine Gebühr von 250 Euro abholen kann. Dummerweise ist Petra noch immer defekt, so dass sie mich definitiv nicht zum Coupé transportieren kann. Obwohl Manni Spätschicht hat, übernimmt er das freundlicherweise für sie und bringt mich direkt nach seinem…

Read More Das Coupé ist zurück

Aus noch unerklärlichen Gründen hat das Coupé entschieden, dass es nicht mehr in der Sonne stehen mag. Stellt man es doch in die Sonne quittiert es das damit, dass es anfangs einfach bockt, kein Gas mehr annimmt und über die Straße hoppelt. Lasse ich es aber ein paar Minuten im Stand laufen bevor ich losfahre,…

Read More Das Seifenkisten-Coupé und der Spritsparwunder-Benz

Ich vermeide, wann immer es möglich ist, in Situationen zu kommen, in denen ich eine Maske tragen muss. Pakete lasse ich mir nicht mehr in die Postfiliale schicken, sondern nach Hause, mit der Angabe des Ablageorts. Dieser Ablageort ist die Wohnungstür. Dummerweise hat das nicht geklappt und der Paketzusteller hat entschieden, dass ich mein Paket…

Read More Maskenpflicht in Zeiten des Coronavirus

1987 Diese herrliche Kombination aus cooler, bewaffneter Typ mit albernem Pullover vor fragwürdig dekoriertem Kinderzimmer, lässt die innere Zerrissenheit des Dauerpubertierenden deutlich erkennen. Ein gerahmtes Bild von Rambo unter einer Hexe und einem Teufel unterstreicht das Chaos eines Jugendlichen, der sich nicht entscheiden kann, ob er ein cooler Typ oder ein hoffnungsloses Weichei sein will.…

Read More Bilder meines Verfalls – Bild 17