Erfolgreicher Einkauf

Irgendwie habe ich Lust auf eine neues Hemd oder eine Jacke für mittelmäßige Temperaturen. Dann könnte ich eine Jacke, die ich irgendwie nicht mehr mag, endlich entsorgen. Also verbinde ich das Praktische mit dem Nützlichen. Oder das Nützliche mit dem Praktischen? Ist auch egal. Jedenfalls wird das Mittagessen nach Dortmund verlegt, um gleich im Anschluss zu shoppen. Und kaum geht es los, habe ich mein erhofftes Einkaufserlebnis und bekomme, was mir gefällt.

Okay, das sind jetzt weder Jacken noch Hemden, aber man kann ja auch mal spontan sein.

4 Kommentare on "Erfolgreicher Einkauf"


  1. ich weiß nicht, wann ich mir zuletzt Schuhe mit Schnürsenkel gekauft habe. Ok, ich bin ja auch schon 50 und bevorzuge die “Reinschlüpfer” – einen Schuhanzieher brauche ich dagegen noch nicht. Meine Podologin hat mir letztens einen angeboten und ich wusste damit nichts anzufangen 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.