Wahl-O-Mat 2019

Vor jeder Wahl gönne ich mir den Spaß den Wahl-O-Mat zu befragen, was er mir zu sagen hat. Dieses Mal habe ich so lange die Pateien getauscht, bis nur noch die acht mit den höchsten Übereinstimmungen übrig geblieben sind.

Das Ergebnis ist eindeutig farbiger Natur. Grau, violet und grün sind meine Farben des Sommers. Wobei ich mit Entsetzen feststellen musste, dass ich weder grüne noch violette Sachen im Schrank habe. Sind jetzt auch nicht so wirklich Farben, die mich optisch aufwerten. Darum aber geht es auch gar nicht, denn es geht um Politik, Zukunft und so weiter. Auffällig hierbei finde ich, dass sich die sogenannten großen Parteien nicht auf meiner Liste wiederfinden. Sie passen scheinbar nicht zu meinem Lebenstil, obwohl sie ja seit Jahren für alles mögliche verantwortlich sind. Nachdem das geklärt war, musste ich nur noch eine der acht Parteien auswählen und die Wahlunterlagen verschicken. So machen Wahlen beinahe Spaß. Wenn ich irgendwann mal richtig gut drauf bin, werde ich vielleicht ein grünes oder violettes Shirt anziehen. Einfach nur, weil mir danach ist. Herrlich verrückte Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.