Bilder meines Verfalls – Bild 12

1982


An der Weihnachtsdeko kann man deutlich erkennen, dass es sich um ein weihnachtliches Foto handelt. Darum sehe ich sicher auch so glücklich und zufrieden in meiner Jacke aus. Vielleicht war die Jacke ein Weihnachtsgeschenk und musste deshalb präsentiert werden. Die Anordnung meiner Haare lässt allerdings keine Frisur erkennen. So wie es oft in meinem Leben war und auch noch ist. Immerhin erinnere ich mich an die Weihnachtsdeko, die viele Jahre im Einsatz war. An die blumige Gardine, die mir sicher nicht gefallen haben kann, erinnere ich mich nicht so richtig. Habe ich sicher verdrängt. Oder sie ist meinem Gedächtnisverlust zum Opfer gefallen. Ich muss gestehen, dass ich mich auf dem Foto überhaupt nicht wiedererkenne. Vielleicht wurde für das Foto ein Double benutzt. Wer weiß das schon?

4 Kommentare on "Bilder meines Verfalls – Bild 12"


  1. Recht grosse Nase *gnihihi*

    Und solche Vorhänge hat man Vater immer noch. Habe mir erst vor Kurzem sowas blickdichtes in dunkelgrün für mein Ostfenster abgestaubt (buchstäblich) 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: