Verfall

Nach der Arbeit fängt für mich der Stress an, denn nach der Arbeit muss ich mir etwas zu essen machen, essen, spülen und spazieren gehen. Doch zu nichts davon habe ich Lust, es stresst mich vielmehr, weil ich am liebsten nach der Arbeit nichts tun würde. Einfach nur auf dem Sessel sitzen, eventuell Musik hören…

Read More Boreout-Syndrom, Depression oder lediglich ein kleines Tief?

Vor ein paar Wochen eröffnete unter dem Namen Bangkok Thai Massage ein echter Wohlfühl-Tempel seine Pforten hier im Ort. Als Wohlfühl-Tempel bezeichnen es die Leute auf ihrer Webseite selbst. Da ich derzeit nicht nach Lünen zur Thai-Massage kann, weil dort derzeit geschlossen ist und die Bangkok Thai Massage nur wenige Meter von meiner Wohnung entfernt…

Read More Bangkok Thai Massage

1990 Ein weiterer Meilenstein der Privatfotografie. Man beachte die leicht behinderte Haltung mit welcher der junge Mann sich gegen sein erstes eigenes Auto lehnt. Fast sieht es aus als müsste er sich stützen. Der freundliche Gesichtsausdruck unterstreicht die pure Lebensfreude, die in jemandem verborgen ist, der sich seinen fragwürdigen und obendrein zu großen Pullover voller…

Read More Bilder meines Verfalls – Bild 28

Montag Diese Woche dient vermutlich nicht unbedingt dazu, dass mein ohnehin seit Wochen, abgesehen vom Urlaub, fragwürdiger Gesamtzustand sich verbessert. Das liegt zum einen daran, dass ich in dieser Woche an fünf Tagen arbeiten muss und zum anderen daran, dass ich nur noch drei Parfums habe. Es ist schon unschön und unpassend genug, dass ich…

Read More Fünf-Tage-Woche, drei Parfums und das Coronavirus

Direkt nach dem Frühstück mache ich mich auf den Weg in die Weinberge. Kaum dort angekommen setzt Nieselregen ein. Natürlich habe ich keinen Schirm dabei, weil ich dem Wetterbericht unbedingt trauen wollte. Die Wege sind zudem matschig und laden auch nicht zum weiteren wandern ein, weshalb ich nach einer Weile die Tour abbreche und an…

Read More Zell – Tag 4

Was mich in der Nacht besonders irritiert ist die Tatsache, dass ich meine Nachbarin nicht stöhnen höre. Sonst höre ich sie mehrmals am Tag, hier im Urlaub herrscht diesbezüglich Ruhe. Es wäre auch äußerst verwunderlich, wann ich sie auch hier hören würde. Ich glaube, mir gefällt es, dass ich sie nicht höre. Dafür höre ich…

Read More Zell – Tag 2