Renteninformation 2016

Ich muss gestehen, dass ich es immer kaum erwarten kann, Briefe der Rentenversicherung zu öffnen. Denn schließlich erfahre ich darin nicht nur, wie viel Rente ich später, wenn es soweit ist, bekommen werde, sondern auch, wie viel Rente ich bekommen würde, wenn ich auf der Stelle wegen gesundheitlicher Einschränkungen voll erwerbsgemindert bin. Und sogar die Rentenanpassung wird dabei beachtet. Post von der Rentenversicherung ist also höchst interessant und haut mich immer wieder vom Hocker. So auch heute, denn meine Rentenanwartschaft (wundervolles Wort) entspräche nach heutigem Stand sagenhaften 223,04 €. Jeden Monat könnte ich diese Summe abräumen, wenn es schon jetz so weit wäre. Doch es wird noch viel besser, denn zahle ich auch zukünftig so viel ein wie in den letzten fünf Jahren (es waren durchaus keine berauschenden Jahre), bekomme ich in nur zweiundzwanzig Jahren womöglich eine Rente in Höhe von 485,23 € ausgezahlt. Das ist schon ziemlich beeindruckend. Sollte ich allerdings spontan gesundheitlich kaputt gehen, beträgt die Rente wegen voller Erwerbsminderung schon 410,76€. Da kommt man schon ins Grübeln, ob man nicht direkt kaputt gehen sollte.
Es kommt eben doch darauf an, dass man beruflich nichts dem Zufall überlässt, fleißig ist und sich ständig weiterentwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.