Gartenzwerge

Hallo Alleinsein55,

ich bedanke mich für Deine Bewerbung und das mir entgegengebrachte Interesse.

Leider muss ich Dir zu meinem Bedauern mitteilen, dass ich mich für einen anderen Bewerber entschieden habe. Die Gründe hierfür möchte ich Dir nennen, damit Du in Zukunft andere Fehler machen kannst.

Dein Bewerbungsfoto finde ich ganz amüsant. Bei dem Foto dachte ich sofort an DrSchwein. Kennst du DrSchwein? Vermutlich nicht, aber das ist auch nicht so wichtig. Was mir an dem Foto weniger gut gefällt ist der Typ neben dem Schwein. Ich vermute, das bist du. Du gefällst mir nicht. Du wirkst alles andere als entspannt auf dem Foto, eher so als hätte man Dich zu dem Foto genötigt. Tausch das mal aus, so wird das nichts.

Und Dein Anschreiben ist auch echt hart. Du willst mit einer Frau den Rest des Weges gehen. So lange stehe ich grundsätzlich nie zur Verfügung, es sei denn es ist ein kurzer Weg. Leider machst Du dazu keine Angaben.
Motorradfahren halte ich für zu gefährlich. Deine künstlerischen Projekte interessieren mich aber schon. Was mich abtörnt ist Deine Vorliebe für Gartenarbeit. Vermutlich magst Du auch Gartenzwerge. Ich hasse Gartenzwerge. Und Dein Hinweis, dass Du ein typischer Wassermann bist, geht gar nicht. Damit erreichst Du zwar eine Menge Frauen, aber keine richtigen.
Du bist ein zärtlicher Mann, der gerne knuddelt. Bist Du bescheuert? Du bist 46 und benutzt das Wort knuddeln? Ich will einen Mann und keinen Waschlappen.

Dass mit Deinen Krankheiten tut mir Leid. Aber ich kann mich nicht nur aus Mitleid mit einem Mann treffen.

Ich hoffe, dass Du schon bald eine Deinen Wünschen entsprechende Frau finden wirst, die nicht nur gerne knuddelt, sondern auch Deine Vorliebe für Gartenzwerge zu schätzen weiß.

Ich wünsche Dir für Deinen weiteren Lebensweg alles Gute und viel Glück.

Mit freundlichen Grüßen (Unterschrift nicht nötig)

…lach…uiuiui……welch herbe Kritik an meinem Profil…..
…oder besser gesagt an dem Menschen, der sich dahinter verbirgt….
…..aber kein Grund zur Panik..würde Udo Lindenberg wohl sagen….ich bin ja kritikfähig…
…und Verbesserungsvorschläge nehme ich sehr gerne an, wenn sie mir sinnvoll erscheinen…
….aber meine Frage lautet, welche Bewerbung und welches Interesse???
..ich habe mich mit keiner Zeile bei dir bemerkbar gemacht….
…..akzeptiere die Menschen in deinem Umfeld so wie sie sind…
….wenn du nicht anpassungsfähig bist, dann musst du deinen Weg alleine gehen…
..wenn du harten Sex braucht, dann wende dich an die Kumpels des SM-Bereichs…
..wenn du die kleinen Gartenzwerge diskriminierst, dann wohl, weil du dich selbst darin widererkennst..du bist klein und hilflos, man lacht auch über dich,… verweilst zu lange an einem Ort und hälst dich mit Dingen auf, die dich nicht zu interessieren haben…..
…übrigens, falsch interpretiert…Gartenarbeit findet an der frischen Luft statt und sagt aus, dass man fähig ist, einen Garten selbstständig zu pflegen..
Grünanlagen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Umwelt, gerade in Stadtgebieten wertvoll und gerne gesehen…ob da Gartenzwerge am Gartenzaun lauern oder nicht, darauf kommt es definitiv nicht an…

…viel Glück auf deinem Weg auch für dich…

Hochachtungsvoll

Ein Leverkusener

© 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.