Coupés

Meine Coupés und ich.

Pünktlich um 18.00 Uhr sitzen wir fünf im Ristorante Gallo in Herne. Als wir Ende Januar planten uns etwa alle drei Monate zu treffen hatten wir noch keine Ahnung vom Coronavirus. Heute können wir vermutlich immer noch nicht behaupten wirklich Ahnung vom Coronavirus zu haben, wir wissen aber, dass nichts mehr ist, wie es mal…

Read More Fünf gehen essen in Zeiten des Coronavirus

Die traditionellen und natürlich kommentierten Bilder runden den Urlaubseindruck ordnungsgemäß ab. Sowohl der Benz als auch das Skelett konnten tagelang den wundervollen Ausblick genießen. Die Mosel hatten sie dabei selbstverständlich stets im Blick. In der zweiten Etage wurde ich im Mosel View, Haus Nr. 43, untergebracht. Von außen betrachtet nicht unbedingt eine Augenweide. Ein zweites…

Read More Zell in Bildern

Den Wecker hatte ich auf 08.00 Uhr gestellt und wundere mich doch sehr als ich gegen 08.30 Uhr aufwache und einen Blick auf die Uhr werfe. Was hat mein Smartphone nicht verstanden als ich den Wecker auf 08.00 Uhr stellte. Ich stehe auf, gehe zum Tisch auf dem das Smartphone geladen wird und sehe, dass…

Read More Zell – Tag 5

Wegen der schlechten Wetterprognose wollte ich eigentlich mit dem Coupé fahren, doch beim kontrollieren des Reifendrucks hat ein Hinterreifen nur 0,8 Bar. Das gleiche Problem gab es schon vor dem letzten Urlaub, es ging nur unter, weil die beiden Vorderreifen damals Risse hatten und ausgetauscht werden mussten. Somit brauche ich auch dieses Mal nicht weiter…

Read More Zell – Tag 1

Um 09.00 Uhr übergebe ich den Benz an die Werkstatt. Vielleicht kann ich ihn am Abend abholen, vielleicht auch nicht. Hauptsache er ist danach wieder dicht und wird von unten nicht weiter rosten. Um 15.00 Uhr muss ich erneut beim Zahnarzt sein. Berichten kann ich, dass es dem Implantat recht gut geht, aber ein komplett…

Read More Werkstatt und Zahnarzt – Die traditionellen Montagstermine gehen weiter

All is Lost ist seit Tagen das einzige, was mir zu meinem Leben einfällt. Der Mist mit dem Implantat hat mir den Rest gegeben, seitdem ist die allgemeine Leere zu einer kaum zu ertragenden Leere und Ratlosigkeit geworden. Resignation. Ich kann mich irgendwie damit abfinden sinnloserweise ein Antibiotikum zu schlucken, ich kann es irgendwie auch…

Read More All is Lost

Kurz nach dem Frühstück packe ich meine Sachen und verlasse schon bald mein Appartement zum letzten Mal. Es war der erste Urlaub in dem ich nicht einmal geduscht habe und abgesehen von dem Eis habe ich mir auch nichts gegönnt. Die Schuhe zählen nicht, die hätte ich mir sowieso gekauft. Heute bin ich völlig entspannt,…

Read More Emden Tag 6

Bevor es losgeht, muss ich noch ein Paket aus der Postbox abholen. Kaum dort angekommen, stelle ich fest, dass ich kein Telefon dabei habe und somit den Abhol-Code nicht nachschauen kann. Also nochmal nach Hause und wieder zurück. Nachdem das erledigt ist, stelle ich das Coupé in die Garage und nehme den Benz mit. Leichter…

Read More Emden. Tag 1