Piercings

Hallo feinster2,

vielen Dank für Dein Interesse an mir.

Wie Du Dir sicher denken kannst, erhältst Du heute eine Absage von mir. Das liegt zum einen daran, dass Du mit Deinen 30 Lenzen, wie Du es so schön nennst, fasziniert von älteren Frauen bist, ich mit meinen ebenfalls 30 Lenzen aber noch keine ältere Frau bin. Zum anderen liegt es daran, dass ich Dein Bewerbungsfoto fast schon unverschämt finde. Nichts gegen Deine Piericings in Brust und Bauchnabel, aber Deine Figur geht gar nicht. Mit 30 muss man eine knackigere Figur haben. Du hingegen schwabbelst vor Dich hin. Ist das ein Bierbauch? Mach den mal weg. Und warum trägst Du so eine alberne Mütze? Hast Du eine beschissene Frisur oder leidest Du unter Haarausfall?

Gegen Dein Bewerbungsschreiben ist im Großen und Ganzen nichts zu sagen. Es bringt Dich nur bei mir nicht weiter.

Für Deinen weiteren Lebensweg wünsche ich Dir alles Gute und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen (Unterschrift überflüssig)

Vielen Dank – aber da du erst hier seit 2 tagen angemeldet bist hab ich mit sicherheit kein bewerbungsschreiben an dich verschickt. zumal dein profil nichtssagend und bildlos ist.
mein selbstbewusstsein ist stark genug, dass deine mail nicht betrüben kann
es gibt frauen, die auf körper stehen, die nicht aus muskeln und sixpack bestehen und ebenso piercings faszinierend finden. dass du als unwissende nicht erkennst dass die mütze die bekannte kappe vom 30. todestag von elvis ist, dafür kann ich nichts… also viel spass hier noch

Guten Morgen feinster2,

es freut mich zu hören, dass Dein Selbstbewusstsein stark genug ist. Männer mit starkem Selbstbewusstsein kommen bei Frauen auch viel besser an.

Mein Frage, ob Du unter Haarausfall leidest oder eine beschissene Frisur hast, hast Du leider nicht beantwortet. Stattdessen schreibst du mir, dass Elvis an seinem 30. Todestag eine Kappe getragen hat. Das finde ich schon sehr interessant, weil es bedeuten würde, dass Elvis an seinem Todestag aufgestanden ist, eine lustige Kappe aufgesetzt und gefeiert hat. Das finde ich sehr mysteriös und frage mich, wie Du an seine Kappe gekommen bist. Weiß er, dass Du sie trägst? Da fällt mir eines meiner Lieblingslieder von Elvis ein. Return to sender. Finde ich in dem Zusammenhang irgendwie passend. Aber genug geplaudert.

Für Deinen plauzigen Lebensweg wünsche ich Dir auch weiterhin viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen (wie gehabt)

tja, ich denke die frage wird wohl unbeantwortet bleiben bzgl. der frisur bei deiner eher oberflächlichen art zu plaudern ist es ja eh wurscht ob ich freiwillig glatze trage, vielleicht rote haare habe oder aber eine chemo hinter mir habe… von daher
sei’s drum
—————————————————————————
na, was ist los – keinen passenden spruch auf meine letzte nachricht parat?
—————————————————————————
na, freust du dich über meinen sympathiepunkt? besser konnte ich mich leider nicht in deinem profil verewigen

Hallo ungeduldiger feinster2,

es ist schon erstaunlich. Da schreibe ich Dir eine Absage und Du schickst mir gleich drei weitere Bewerbungen. Sympathiepunkte bedeuten mir übrigens nichts.

Ich frage mich ernsthaft, ob Du ein Stalker bist oder einer werden möchtest. Oder freust Du Dich einfach nur, dass Dir eine Frau ein wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat?

Nun zu Deiner Frage nach einem passenden Spruch. Ich habe leider nicht die Zeit immer direkt zu antworten, weil ich mich schließlich um einige hundert Bewerbungen kümmern muss. Und da Du mir nicht wichtig erscheinst, musst Du Dich schon gedulden. Einen Spruch bekommst Du übrigens nicht von mir, da ein Mann schon eine besondere Qualifikation vorweisen muss, um mit einem Spruch belohnt zu werden. Wenn Du auf Sprüche stehst, kannst du gerne im Internet danach suchen. Kostet nichts und macht Dir sicher eine Menge Spaß.

Zu Deiner Frisur habe ich keine weiteren Fragen. Warum Du die Mütze von Elvis trägst, hast Du ja schon nicht beantwortet. Mich würde vielmehr interessieren, ob es möglich ist ein Seil an Deinen Brustwarzenpiercings zu befestigen, um Dich dann hinter mit her zu ziehen. Als Kind habe ich immer gerne Dinge hinter mir hergezogen. Lässt Du Dich oft ziehen?

Bevor ich nun weitere Zeit mit Dir verschwende, möchte ich Dir abermals für Dein Interesse an mir danken. Es ist schon witzig, dass Du trotz meiner deutlichen Worte immer noch an mir interessiert bist. Es bringt Dich aber nicht weiter.

Deshalb bleibt mir auch heute nichts anderes übrig als Dir für Deinen weiteren Leidensweg alles Gute zu wünschen.

Mit freundlichen Grüßen (eine Unterschrift wirst Du nie bekommen)

ich weiß zwar immer noch nicht wann und wo ich dich jemals zuvor angeschrieben haben soll bzgl einer bewerbung, aber egalder schriftverkehr mit dir ist jedenfalls nicht 08/15 wie sonst hier

ja die brustwarzenpiercings sind groß genug man kann direkt schlösser einsetzenm genauso wie in das septum piercing und mich dann anketten oder hinterher ziehen… je nachdem…

Hallo verwirrter feinster2,

dass Du Dich nicht an Deine Massenbewerbung erinnerst, gibt mir schon etwas zu denken. Ist das etwa der Beginn eines Gedächtnisverlustes? Das wäre schade, denn ohne Gedächtnis vergisst man mitunter Dinge, die man eigentlich nicht vergessen will. Stell Dir vor, Du würdest eines Tages diese unglaubliche Konversation mit mir vergessen. Was wäre Dein Leben dann noch wert?

Ich finde es sehr erstaunlich, dass Du Dich über dieses Geplauder so freust. Du hast keine Chance bei mir und trotzdem kriegst Du nicht genug. Nicht, dass ich es nicht verstehen kann, denn auch ich bekomme nie genug von mir. Als Mann würde ich vermutlich ausrasten, wenn ich mit einer Frau wie mir kommunizieren dürfte. Ich wette, Du hast während unserer Kommunikation wilde, sexuelle Gedanken entwickelt. Das ist okay. Geht vorbei.

Du magst es also, wenn Du an Deinen Brustwarzenpiercings ein Seil befestigt bekommst und dann daran geführt wirst. Interessant. Dich könnte ich mir prima nackt auf einem Dreirad oder einem Bobby Car vorstellen. Mit einem Seil, welches ich an Deinen Brustwarzenpiercings verknotet habe. Und dann würde ich Dich durch die Stadt ziehen. Wäre bestimmt ein Mordsspaß. Für Dich wäre es natürlich nur peinlich, aber ich schätze, dass es Dich so anmacht, dass es Dir egal ist. Später könnte ich Dich dann irgendwo in meinem Zimmer zur Belustigung der Gäste aufhängen. Und meine Freundinnen könnten Dich ein bisschen quälen. Du wärst sicher ein lustiger Haussklave. Aber, und das ist das Problem für Dich, ich suche keinen Haussklaven, sondern einen richtigen Mann, der sechs Fremdsprachen kann und einen muskulösen, nicht muskellosen, Körper hat. Die Kriterien erfüllst Du leider nicht. Deshalb musst Du weiter suchen.

Ich bin mir sicher, dass Deine Vorliebe für ältere Frauen Dich hier noch zum Erfolg führen kann. Die eine oder andere 72jährige wird bestimmt, sobald sie Dein Profil erblickt, erotische Gefühle bekommen. Wenn Du Dich etwas mehr auf diese Zielgruppe konzentrierst, sehe ich durchaus Chancen für Dich.

Da Du vermutlich noch immer hoffst, eines Tages bei mir landen zu können, möchte ich noch einmal energisch und bestimmt darauf hinweisen, dass Du das vergessen kannst. Stattdessen solltest Du Dein Profilfoto austauschen. Das wäre sinnvoll und würde sicher Deine Chancen, vor allem bei den Seniorinnen, erhöhen.

Ich hoffe Dir mit meinen Worten geholfen zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen (keine Unterschrift)

es ist schon erstaunlich, dass du mich trotz deinem wachsenden desinteresse an meiner person noch nicht auf die ignore liste gesetzt hast.dein schreibstil gefällt mir in der tat – und natürlich habe ich phantasien… wie du da sitzt und tippst und die zeit verplemperst mit einem typen wie mir, der spass an einem fake account hat

Hallo verwirrter feinster2,

es ist schon erstaunlich, dass Du, nachdem Du Dir etwas blöd vorkommst, behauptest, dass Du ein Fake bist. Freak wäre hier das passendere Wort. Vermutlich hast Du das nur verwechselt.

Mir gefällt mein Schreibstil auch.

Deine Fantasien sind erschreckend langweilig, passen aber ins Gesamtbild, welches ich von Dir habe. Da Du vermutlich von etwa 78,54% der weiblichen Mitglieder auf die Ignoreliste gesetzt wurdest und auch sehr einsam bist, bringe ich es nicht übers Herz, Dich auch auf diese Liste zu setzen. Irgendwie habe ich noch ein Fünkchen Hoffnung, dass auch Du eine Chance in diesem Leben verdient hast. Ich weiß nur nicht, ob ich mich da nicht irre.

Du könntest ja ein wenig guten Willen zeigen und Dein Bewerbungsfoto gegen ein adäquates Foto austauschen. Das wäre ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

woher soll ich ein anderes foto bekommen von dem typen? ich stell doch nicht mein eigenes rein…

Sehr verlogener feinster2,

mit Deinem letzten Schreiben hast Du Dich vollkommen lächerlich gemacht. Du scheinst Dir selber peinlich zu sein und versuchst nun zu retten, was nicht zu retten ist. Dazu bedienst Du Dich primitivster Techniken. Das ist sehr enttäuschend. Ein Mann bist Du jedenfalls nicht. Echte Männer tun so etwas nicht.

Natürlich kann ich nachvollziehen, dass Du Dich schämst. Aber auf diese Art und Weise machst Du es nur noch schlimmer. Vielleicht solltest Du Dir ein Hobby suchen oder einen guten Therapeuten. Ich jedenfalls kann Dir nicht mehr helfen.

Es war interessant Deine stets merkwürdigen Zeilen zu lesen. Doch jetzt ist der Zeitpunkt gekommen mich endgültig von Dir zu verabschieden. Du bist ein hoffnungsloser Fall. Ich hatte es befürchtet, Du hast es bestätigt.

Für Deinen weiteren Leidensweg wünsche ich Dir alles Gute, fürchte aber, dass bei Dir Hopfen und Malz verloren ist.

Mit mitleidigen Grüßen (auch das letzte Schreiben bleibt ohne Unterschrift)

© 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.