Verzeih denen

Hallo sebastian2345,

es war mir kein Vergnügen Deine Bewerbungsunterlagen zu betrachten. Deine Bewerbung trieft vor Banalitäten und herrlich blöden Weisheiten oder Sprüchen oder wie auch immer man das nennen soll. Die erste Frage, die mir beim Lesen all dieser Sinnlosigkeiten kam, war, ob Du möglicherweise an einem Gehirntumor leidest. Anders ist so viel Schwachsinn nicht zu erklären.

Schon Deine Einleitung ist kaum zu ertragen „Verzeih denen, die dir dein Herz gebrochen haben, denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, die dir unentwegt Steine in den Weg legen und über dich lachen, denn sie wussten es nicht besser. Verzeih denen, denen du Vertrauen geschenkt hast und die es ausgenutzt haben, auch sie wussten es nicht besser. Ich weiß auch nicht alles, aber ich weiß, irgendwann kommt der Tag, wo all das auf sie zurückkommt, deshalb hege keine Wut, keinen Hass und keine Trauer. Lächle einfach, denn jeder bekommt im Leben das was er VERDIENT…“

Und dazu Deine Vorliebe Sätze mit dem Wort „grins“ enden zu lassen. Als ich das lesen musste habe ich mich mehrfach übergeben. Was ist nur los mit Dir? Wer hat Dir vermittelt, dass Frauen auf so einen Mist abfahren? Bist Du ein Mann oder eine Milchtüte?

Ich habe echt lange überlegt, was ich Dir heute schreibe. Minuten nach etwas Positivem in Deiner Bewerbungsmappe gesucht. Aber da ist nichts. Gar nichts.

Normalerweise schließe ich meine Nachricht mit einem positiven Satz ab. Irgendwas um den Bewerber aufzubauen. Aber bei Dir geht das nicht. Da ist einfach nichts, was eine positive Verabschiedung möglich macht. Deshalb verzichte ich darauf.

Mit wurstigen Grüßen (Unterschrift gibt es nicht)

Hallo Doc,

heb dir deine überflüssigen und arroganten Kommentare für jemanden anders auf. Ich kann darauf verzichten.

Jemanden zu unterstellen er habe einen Gehirntumor ist schon dreist und unverschämt.

Menschen wie du haben auf einer solchen Plattform nichts zu suchen.

Ps. Menschen die sich nicht trauen ein Foto in ihr Profil zu stellen und dann noch solche Nachrichten verschicken sind einfach nur feige und arm in meinen Augen.

ich werde dich auf jeden Fall mal melden.

© 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.