Filmkritik: Loverboys – Callboys im Einsatz | Desperate Wives | Mother´s little Helpers

Wenn ein Film so viele Alternativtitel hat, dann gibt das schon zu denken. Und egal, welchen Titel man betrachtet, es bleibt ein Trauerspiel, weil der Film nichts weiter als ein Trauerspiel ist.
Als die Mutter von Sam (Kyle Gallner) seine schulische Ausbildung nicht mehr bezahlen kann, wird er mehr oder weniger durch Zufall zum Callboy für frustrierte Hausfrauen. Immerhin sehen die frustrierten Hausfrauen alle erstaunlich gut aus, Sam und seine Freunde, die auch spontan zu Callboys werden, hingegen sehen allerdings alles andere als gut aus. Sie sind nicht einmal sympathisch. Somit passen sie perfekt zu diesem Film, der einen völlig gleichgültig und desinteressiert einschlafen lässt. Warum James Belushi und Denise Richards bei dem Film mitmachen, lässt sich nicht erklären. Den Film bringen sie jedenfalls nicht nach vorne.

Fazit: Erotisch und witzig wie eine verrostete Coladose.

Weitere Filmtipps.

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.