Urlaub

Auch aus Emden dürfen die traditionellen Fotos nicht fehlen, weil sie einen ungeschminkten Blick auf meinen Aufenthalt geben und letzte Fragen, die sich beim lesen vielleicht ergeben haben, beantworten. Natürlich werden die Bilder kommentiert, denn nur mit Kommentar wird oftmals klar, was man da eigentlich sieht.   Zehn Minuten später als geplant ging die Reise…

Read More Emden in Bildern

Kurz nach dem Frühstück packe ich meine Sachen und verlasse schon bald mein Appartement zum letzten Mal. Es war der erste Urlaub in dem ich nicht einmal geduscht habe und abgesehen von dem Eis habe ich mir auch nichts gegönnt. Die Schuhe zählen nicht, die hätte ich mir sowieso gekauft. Heute bin ich völlig entspannt,…

Read More Emden Tag 6

Nachdem ich gestern, als ich im Schaufenster bei Deichmann interessante Schuhe sah, entschieden habe, dass ich mir acht Schuhe kaufe, führt mich der erste Ausflug des Tages zu Deichmann. Mein erster Einkauf von Bekleidung mit Nase-Mund-Maske. Maske tragen beim Einkauf finde ich nicht nur in der Theorie blöd. Ich weiß nicht ob, und wenn wann,…

Read More Emden Tag 5

Gegen 09.00 Uhr breche ich auf und renne direkt in die falsche Richtung. Ziel ist der Friedhof Tholenswehr und die umliegende Gegend. Irgendwann stehe ich auf einem kleinen Hügel von dem ein schmaler Pfad runter geht und mir nach meiner Schätzung eine Zeitersparnis von bis zu fünf Minuten bringt. Steil ist es nicht, aber meine…

Read More Emden Tag 4

Als ich aufwache tut mir scheinbar alles weh und es fällt schwer, mich ordnungsgemäß zu bewegen. Das Wetter empfängt mich mit einem freudlosen grau und ich bin wieder einmal froh, dass ich ein paar Sachen für kühles Wetter eingepackt habe. Ich bin eine echte Frostbeule geworden. Normal kann das nicht sein. Bei trübem Wetter geht…

Read More Emden Tag 3

Am Vormittag wandere ich etwas herum, bin aber nicht wirklich angetan. Leute stehen mit Masken irgendwo an und irgendwie ziehe ich mich bei dem Anblick genervt runter. Erst als ich mich weiter entferne und kaum noch Menschen sehe, entspanne ich etwas. Als ich mir etwas Geld abheben will ist es mit der Entspannung vorbei, denn…

Read More Emden. Tag 2

Bevor es losgeht, muss ich noch ein Paket aus der Postbox abholen. Kaum dort angekommen, stelle ich fest, dass ich kein Telefon dabei habe und somit den Abhol-Code nicht nachschauen kann. Also nochmal nach Hause und wieder zurück. Nachdem das erledigt ist, stelle ich das Coupé in die Garage und nehme den Benz mit. Leichter…

Read More Emden. Tag 1

Ursprünglich war mein Urlaub erst Ende April für zwei Wochen geplant. Doch dank der denkwürdigen Umstände musste ich die zweite Urlaubswoche vorziehen und kann nun testen, wie es ist, Urlaub während der Corona-Krise zu haben. Abgesehen davon, dass ich den Urlaub größtenteils zu Hause verbringe, kann ich nicht klagen und finde alles ganz entspannt. Überhaupt…

Read More Urlaub in Zeiten des Coronavirus