Intime Geständnisse

Mehrere Menschen sagten mir, unabhängig voneinander, dass ich über Sex schreiben muss, wenn ich möchte, dass mehr Leute meinen Quatsch lesen. Zuerst dachte ich, dass dies schon alleine deshalb nicht geht, weil ich nicht über Dinge schreiben will, von denen ich keine Ahnung habe. Doch dann fiel mir ein, dass ich eigentlich nur über Dinge schreibe, von denen ich keine…

Weiterlesen

Warum Muskeln wachsen

Während ich eine meiner vielen Trainingspausen einlege, höre ich, wie ein Trainierender einem anderen erklärt, warum Muskeln wachsen. Muskeln wachsen, weil sie bei der nächsten Belastung vorbereitet sein wollen. Da muss ich direkt drüber nachdenken. Wenn das also so ist, wieso sind mir nie Muskeln gewachsen? Wollten meine Muskeln nie vorbereitet sind? Oder denken die sich, dass sie, wenn sie…

Weiterlesen

Moderne Kommunikation

Seit WhatsApp in mein Leben getreten ist, telefoniere ich so gut wie gar nicht mehr und wickle den größten Teil meiner Kommunikation auf dem Wege ab. Und da man auch alberne Bildchen und so ziemlich jeden Blödsinn damit verschicken kann, bin ich verdammt oft mit dem Programm beschäftigt. Auch kündigte WhatsApp zigfach am Tag an, dass ich neue Nachrichten bekommen…

Weiterlesen

Ein Sonnyboy, Frauen und 4,8% über dem Strich

Die Frau, die gerne vor dem Gebäude gegenüber raucht, überzeugt auch heute wieder mit sommerlicher Kleidung, die ihre Figur sehr gut zur Geltung bringt. Als ich sie aus meinem Büro aus erblicke, mache ich etwas, was ich zuvor noch nie getan habe. Ich hebe die linke Hand zum Gruß. Möglichst lässig und beiläufig nicke ich dazu mit dem Kopf in…

Weiterlesen

Optischer Verfall

Ich kann mich benehmen als wäre ich in der Pubertät, ich kann so reden, aber ich kann nicht so aussehen. Ich kann nicht einmal aussehen als wäre ich noch keine vierzig. Ich würde gern, aber es geht nicht. So bleibe ich im Geiste immer ein Kind, maximal ein Jugendlicher und trage einen Körperanzug, der so gar nicht zu mir passt.…

Weiterlesen

Lübeck – Tag 5

Nachdem ich gut geschlafen habe, wache ich zeitig auf, um pünktlich den Urlaub beenden zu können. Ein letztes Mal die morgendliche Urlaubsroutine ablaufen lassen. Rollo öffnen, Banane essen, ins Bad gehen, rasieren, Zähne putzen, duschen, eincremen, Parfum auftragen, anziehen. Dann erst weiche ich von der Routine ab und packe meine Sachen. Wozu länger ein Hotelzimmer nutzen als nötig? Gegen 09.00…

Weiterlesen

Geburtstagsgrau

Der Himmel ist grau und wolkenverhangen. Regen fällt keiner. Und so wie sich das Grau präsentiert ist auch meine Stimmung. War mein Leben vor kurzem scheinbar noch in bester Ordnung, so ist es das nun nicht mehr. Was so ein bisschen grau am Himmel doch für eine durchschlagende Wirkung haben kann. Alles, was vor ein paar Tagen noch selbstverständlich und…

Weiterlesen

Frauen und ich

Es gibt unglaublich viele Dinge, die besser zusammenpassen als Frauen und ich. Es gibt vermutlich nicht viel, was noch schlechter passt. Ich meine jetzt nicht unbedingt flüchtige Bekanntschaften, sondern so echte Beziehungen zwischen mir und einer Frau. In meinem Leben, welches sich rasant dem Ende entgegen neigt, gab es vier echte Beziehungen, die maximale Haltbarkeit betrug sechs Jahre, wobei ich…

Weiterlesen

Gesammelte Gedankensplitter zum Wochenende

Wer hätte gedacht, dass ein Job mich mal davon abhält völlig depressiv zu werden oder in Langeweile zu versinken? Ich jedenfalls nicht. Wenn ich nicht genau wüsste, dass ich eine Fünf-Tage-Woche nicht lange aushalten könnte, wäre es eine echte Option. Ich frage mich, ob ich irgendwann mal etwas kapiere bevor es zu spät ist. Angesichts meines Alters und des bisherigen…

Weiterlesen

Naiv

Frauen sagten mir schon häufig, dass ich naiv sei. Das ist nicht nur kein Zufall, das ist leider auch wahr. Sie hatten und haben leider Recht. Aber das haben Frauen ja eigentlich immer.