Die Erkältung fühlt sich wohl

Nach fünf Tagen fühlt sich meine Erkältung noch immer wohl bei
mir. Ich hingegen fühle mich mit ihr weniger wohl und frage mich, ob ich sie
morgen mit ins Büro nehmen kann. 

Zu Hause sitze oder liege  ich meist in eine Decke gehüllt herum und
friere rasch, sobald ich auf die Decke verzichte. Dazu bin ich verschleimt und
der Schleim will regelmäßig nach draußen. Ob das der richtige Zustand für ein
Büro ist, wage ich zu bezweifeln. Was also werde ich morgen tun? Gehe ich brav ins
Büro, schniefe da weiter und verseuche bei Bedarf und Gelegenheit Kunden oder mache
ich mir die Mühe erneut meinen Hausarzt aufzusuchen, um mich  noch ein paar Tage aus dem Verkehr ziehen zu
lassen? So wie ich mich kenne, gehe ich ins Büro und werde anschließend an
meinem Verstand zweifeln. Oder ich bin ab morgen so gesund, dass sich die Frage
gar nicht mehr stellt. Wer weiß das schon?

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.