Verformtes Gesicht

Etwa eine Stunde nachdem ich Sojamilch mit Vanillegeschmack
getrunken habe, zeigt mein linker Arm eine allergische Reaktion an. Er juckt
und es bilden sich Quaddeln an den Stellen, an denen ich früher die Spritzen
zur Desensibilisierung bekommen habe. Da das öfter passiert, mache ich mir
zunächst keine Gedanken darüber. Doch wenig später fangen meine Augen tierisch
zu jucken an. Nachdem irgendwann das Jucken aufgehört hat, schaue ich mich im
Spiegel an und erkenne mich kaum wieder. Völlig geschwollene Augen, die
irgendwie nach einem Boxkampf aussehen, präsentiert mir mein Spiegelbild.
Vermutlich vertrage ich nun auch keine Sojamilch mehr. Es sieht so aus als
würden es immer mehr Lebensmittel, die mir nicht bekommen. Ich löse eine
Tablette Calcium Sandoz in warmem Wasser auf und trinke ein Glas, in der
Hoffnung, dass es die allergische Reaktion reduziert. Eine Verbesserung meines
Zustandes bleibt jedoch aus. So gehe ich wenig später mit verquollenen Augen
ins Bett, um am nächsten Morgen mit fast identisch verquollenen Augen wieder
aufzuwachen, was mir schon zu denken gibt. Vielleicht wäre ein Termin bei einem
Allergologen eine gute Idee. Alternativ könnte ich mich auch einschläfern
lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.