Smoothie – Rhabarber, Banane & Granatapfel

Menschen, die weniger faul sind als ich es bin, machen sich ihre Smoothies selbst. Weil ich dazu aber nicht in der Lage bin, kaufe ich mir fertige Smoothies. Beim dm–drogerie markt entdeckte ich den Smoothie mit der Geschmacksrichtung Rhabarber, Banane & Granatapfel. Ohne Apfel, was ich wichtig finde, da ich Äpfel nicht darf, Äpfel und Apfelsaft aber gerne zugefügt werden. Ich finde, dass es ein wirklich köstliches Getränk ist und habe mir, während ich davon getrunken habe, vorgestellt, wie schön es wäre, wenn ich auch mal eigene Smoothies machen würde. Doch weil das unrealistisch ist, werde ich auch in Zukunft öfter Smoothies kaufen. Und dieser hier wird sicher dazugehören.

2 Kommentare

  1. Was ist daran, Smoothies selbst herzustellen unrealistisch? Obst gibts im Laden und Smoothie Maker kosten total wenig. Es muss ja nicht der 3 PS Blender von vitamix sein

    • Zunächst einmal habe ich keinen Platz für einen Smoothie-maker. Hätte ich Platz, würde es an meiner Faulheit scheitern, da so ein Mixer ja gereinigt werden muss.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: