Zickenterror – Der Teufel ist eine Frau

Zickenterror erzählt die Geschichte der drei Hohlköpfe Darren (Jason Biggs), Wayne (Steve Zahn), J.D. (Jack Black) und der Superzicke Judith (Amanda Peet). Darren ist plötzlich mit dieser Zicke zusammen und keiner weiß warum. Dann entführen die beiden anderen Pappköpfe diese Zicke, um den Doofmann Darren von ihr zu lösen. Dabei werden sie von der Zicke verarscht und vorgeführt. Schließlich stellt einer der drei fest, dass er schwul ist und verliebt sich in seinen alten Footballtrainer. Schnauzbart Wayne verliebt sich plötzlich in die Zicke, was genauso wenig nachvollziehbar ist, wie eigentlich alles, was so passiert. Und Doofmann Darren verliebt sich einfach wieder in seine Jugendliebe Sandy (Amanda Detmer). Zur absoluten Glückseligkeit singt Neil Diamond noch ein Lied für diesen Haufen durchgeknallter Schwachköpfe. Zum Schluss heiraten die drei depperten Pärchen noch und singen ein weiteres schreckliches Lied mit Neil Diamond zusammen. Dann läuft der Abspann und der niveaulose Klamauk ist endlich vorbei.

Fazit: Eine Kirschtorte ist witziger.


Zurück zur Filmliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.