Friedhof der Zombies / Friedhof des Satans

Drei Männer wollen ihren Freundinnen imponieren, stehlen eine Leiche, fahren mit dieser zum Friedhof, lesen aus einem alten Buch vor und erwecken dadurch die frisch geklaute Leiche des Mörders Devlon (José Gómez Parcero) zum Leben. Auf dem Friedhof befinden sich zudem fünf ständig schreiende, doofe Kinder, die von den aus den Gräbern steigenden Leichen gejagt werden. Leider sind die Zombies zu blöd, um die Kinder zu töten und so muss man diese bis zum Schluss, der eine Erlösung ist, ertragen. Die Schauspieler und die Synchronisation sind definitiv das gruseligste an diesem durch und durch schlechten Film.

Fazit: Billiger Schund mit nettem Titel.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: