Bergungsungeheuer

Moin..,Moin..,
ein nettes Hallo ,
das sende ich Dir aus Waltrop .
Ich bin ein Berufsagrisu “zwinker”
Es wäre nun schön etwas von Dir zu lesen .
l G feuerteufelgrisu

Guten Morgen feuerteufelgrisu,

Deine freundliche Begrüßung ist angekommen. Was ist ein Berufsagrisu? Irgendein Bergungeheuer?
Ich bitte um sofortige Aufklärung!

Vielen Dank.

LG
Doc

Bergungsungeheuer”lach “

Du bist schon auf dem richtigen Weg,
Ich bin Feuerwehrmann.
SAg woher kommen denn Deine Grüße und was suchst Du denn so genau ??
Eine Affäre oder ein ONS???
l G feuerteufelgrisu c

Bergungsungeheuer? Das habe ich ja noch nie gehört. Feuerwehrmann bist Du also. Das ist spannend. Dann könntest Du mir eine perfekte Anleitung geben, wie ich das Haus meiner Nachbarn abfackeln kann, ohne dass ich zu Schaden komme, und ohne erwischt zu werden. Ich kann meine Nachbarn nicht ausstehen und plane schon länger etwas gegen sie zu unternehmen. Natürlich würde ich das Haus nur dann abfackeln, wen die nicht da sind. Wichtig ist nur, dass sie nicht mehr meine Nachbarn sind. Angefangen hat der Streit, weil ich deren bekloppten Sohn regelmäßig maßregeln muss. Hin und wieder verpasse ich dem auch eine saftige Ohrfeige. Ist acht Jahre der kleine Scheißer und rotzfrech. Und weil er auch noch eine Petze ist, haben mich die Eltern angezeigt. Ich habe alles abgestritten. Und wer glaubt schon einem achtjährigen Bettnässer? Mittlerweile ist das Verhältnis völlig zerstört. Die spucken in meine Richtung, drohen mich zu verfluchen und werfen Abfall über den Zaun. Dabei habe ich bereits einen 2,20 Meter hohen Zaun um mein Gelände gebaut. Ich muss allerdings zugeben, dass ich auch ständig Sachen rüber werfe. Meist Essensreste oder deren behinderte Katze. Die hat nur drei Beine und findet es sicher toll, wenn sie mal nicht laufen muss und geworfen wird.

Aber jetzt bin ich völlig abgeschweift. Woher meine Grüße kommen? Wie meinst du das? Die kommen von mir, also von Herzen. Und wie gesagt, ich suche jemanden, der mir hilft das Problem mit meinen Nachbarn zu lösen. Und Du scheinst geeignet zu sein. Wirst natürlich auch etwas davon haben.
Was denkst Du? Wollen wir die Nachbarn gemeinsam vertreiben?

LG
Doc

Na , dann würde ich mir doch mal Deine Nachbarn ansehen ,
sag wo wohnen Sie denn ??
l G feuerteufelgrisu

Guten Morgen feuerteufelgrisu,

Deine freundliche Begrüßung ist angekommen. Was ist ein Berufsagrisu? Irgendein Bergungeheuer?
Ich bitte um sofortige Aufklärung!

Vielen Dank.

LG
Doc

Bergungsungeheuer”lach “

Du bist schon auf dem richtigen Weg,
Ich bin Feuerwehrmann.
SAg woher kommen denn Deine Grüße und was suchst Du denn so genau ??
Eine Affäre oder ein ONS???
l G feuerteufelgrisu

Bergungsungeheuer? Das habe ich ja noch nie gehört. Feuerwehrmann bist Du also. Das ist spannend. Dann könntest Du mir eine perfekte Anleitung geben, wie ich das Haus meiner Nachbarn abfackeln kann, ohne dass ich zu Schaden komme, und ohne erwischt zu werden. Ich kann meine Nachbarn nicht ausstehen und plane schon länger etwas gegen sie zu unternehmen. Natürlich würde ich das Haus nur dann abfackeln, wen die nicht da sind. Wichtig ist nur, dass sie nicht mehr meine Nachbarn sind. Angefangen hat der Streit, weil ich deren bekloppten Sohn regelmäßig maßregeln muss. Hin und wieder verpasse ich dem auch eine saftige Ohrfeige. Ist acht Jahre der kleine Scheißer und rotzfrech. Und weil er auch noch eine Petze ist, haben mich die Eltern angezeigt. Ich habe alles abgestritten. Und wer glaubt schon einem achtjährigen Bettnässer? Mittlerweile ist das Verhältnis völlig zerstört. Die spucken in meine Richtung, drohen mich zu verfluchen und werfen Abfall über den Zaun. Dabei habe ich bereits einen 2,20 Meter hohen Zaun um mein Gelände gebaut. Ich muss allerdings zugeben, dass ich auch ständig Sachen rüber werfe. Meist Essensreste oder deren behinderte Katze. Die hat nur drei Beine und findet es sicher toll, wenn sie mal nicht laufen muss und geworfen wird.

Aber jetzt bin ich völlig abgeschweift. Woher meine Grüße kommen? Wie meinst du das? Die kommen von mir, also von Herzen. Und wie gesagt, ich suche jemanden, der mir hilft das Problem mit meinen Nachbarn zu lösen. Und Du scheinst geeignet zu sein. Wirst natürlich auch etwas davon haben.
Was denkst Du? Wollen wir die Nachbarn gemeinsam vertreiben?

LG
Doc

Na , dann würde ich mir doch mal Deine Nachbarn ansehen ,
sag wo wohnen Sie denn ??
l G feuerteufelgrisu

Heißt das, dass Du bereit bist die alten Viecher für mich zu vertreiben? Wirst Du deren Hütte abfackeln? Oder machst du nur Spaß? Bei so etwas hören die Späße nämlich auf. Das muss man genau planen, dann eiskalt zuschlagen und dafür sorgen, dass einen niemand erwischt.
Hast Du denn schon einen Plan, wie wir die Hütte abfackeln?
Ich bin sehr gespannt auf Deinen Plan.

LG
Doc

Sag mir doch erstmal wo Du lebst , dann sehen wir weiter
l G feuerteufelgrisu

Lieber feuerteufelgrisu,

ich muss gestehen, dass ich schon ein wenig enttäuscht von Dir bin. Du fragst mich doch tatsächlich, wo ich lebe. Was steht denn dazu in meinem Profil? Warum ist es für einen Plan wichtig, wo ich lebe? Das Haus steht frei, es ist unterkellert, das Dach ist ausgebaut, es muss brennen. Was musst Du denn noch wissen? Kannst Du da jetzt etwas für mich machen, oder kannst Du nichts für mich machen?

Ich glaube mittlerweile, dass es vielleicht doch sicherer ist, wenn ich das alleine mache. Du bist mir zu kritisch. Ich hätte mehr Freude erwartet, mehr Enthusiasmus, mehr wilde Entschlossenheit. Doch von Dir kommt da nichts. Ich dachte, dass Du als Feuerwehrmann mehr Spaß an solchen Aktionen hättest. Warum bist Du überhaupt Feuerwehrmann geworden, wenn Du nicht einmal ein Feuer legen willst? Versteh ich nicht.

LG
Doc

Nach ein paar Wochen meldet er sich wieder.

…, einen schönen guten Morgen ,
den sende ich Dir aus Waltrop .
Ich bin ein Grisu”lach”
Wäre schön etwas von Dir zu lesen .
l G feuerteufelgrisu

Sehr geehrter Grisu,

ich finde es sehr traurig, dass Du Dich nicht mehr an mich erinnerst. Wir hatten vor gar nicht allzu langer Zeit wunderschönen Kontakt hier. Wir wollten heiraten und gemeinsam Kinder kriegen. Wir wollten unsere Hochzeit im alten Feuerwehrschuppen feiern und dabei Polka tanzen. Du wolltest Dir sechs Wochen Urlaub nehmen, um mit mir eine Weltreise durch Europa zu machen. Dann, ohne einen Grund, hast du Dich nicht mehr bei mir gemeldet. Und jetzt schreibst Du mich an als hättest Du mich nie gekannt. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie sehr mich das kränkt. Egal, wie schön Dein Feuerwehrschlauch auch sein mag, so eine Behandlung kann ich nicht einfach so hinnehmen. Du wirst Dir schon mehr Mühe geben müssen, mein Herz zurückzuerobern.

LG
Doc

© 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: