Coca-Cola

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich trinke seit meiner Kindheit täglich Coca Cola. Mittlerweile mindestens 2 Liter pro Tag. Und ich bin total begeistert, weil die so gut schmeckt und so gut tut. Ich habe auch mal andere Sorten probiert, aber die schmecken nicht so gut. Irgendwas machen sie besser als die Konkurrenz.

Damals in der Schule wurde ich oft gehänselt, weil ich so dick war. Dann habe ich immer Coca Cola getrunken und fühlte mich besser. Auch wenn ich beim Sportunterricht stark schwitzte und nicht mehr konnte, griff ich zu meiner Coca Cola und fühlte mich sofort besser. Ich bin wirklich froh, dass meine Mama mir schon so früh Coca Cola gekauft hat. Ohne Coca Cola wäre ich bestimmt öfter traurig gewesen.

In meiner Ausbildung waren immer alle neidisch, weil ich so viel Coca Cola trinken konnte.

Mittlerweile bin ich 47 Jahre und immer noch genauso begeistert wie damals. Nun ist jedoch etwas passiert, was mich traurig macht. Weil mir meine Knie immer so weh tun und ich ständig einen roten Kopf habe, bin ich zum Arzt gegangen. Der hat mich untersucht und auch Blut abgenommen.
Ein paar Tage später sagte er mir, dass ich Diabetes habe, hohen Blutdruck und meine Knie mir deshalb so weh tun, weil ich zu schwer bin. Dabei wiege ich nur 147 kg bei einer Größe von 1,68m. Als ich ihm erzählte, dass ich täglich mindestens 2 Liter Coca Cola trinke, war er irgendwie entsetzt und sagte, dass ich damit aufhören muss, wenn ich noch lange leben will.

Und jetzt stecke ich in einer Zwickmühle. Natürlich möchte ich noch lange leben, aber nicht ohne meine Coca Cola. Das wäre kein Leben für mich. Und die Coca Cola, wo sie keinen Zucker reintun, schmeckt mir nicht so gut. Die schmeckt so unecht. Können Sie den Geschmack da nicht ein bisschen verändern, dass ich den vollen Genuss weiter genießen kann, ohne dass mein Arzt schimpft?

Nun hat mir mein Arzt jedenfalls verboten weiter Coca Cola zu trinken und mir Tabletten aufgeschrieben, die ich täglich gegen Diabetes nehmen soll. Und da habe ich mir was ausgedacht. Wenn ich dreimal täglich eine nehmen soll und keine Coca Cola mehr trinken, dann kann es doch sicher nicht verkehrt sein, wenn ich dreimal täglich drei von den Tabletten nehme und weiter Coca Cola trinke. Was meinen Sie dazu? So schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe und kann weiter die richtige Coca Cola genießen. Und wenn sie eines Tages die Coca Cola ohne Zucker leckerer gemacht haben, dann teilen Sie mir das mit. Ich probiere und wenn es passt trinke ich nur noch Coca Cola ohne Zucker und reduziere die Tabletten auf dreimal täglich eine. Dem Arzt sagen wir nichts von unserer Vereinbarung. Dann kriegen wir auch keinen Ärger. Was meinen Sie? Sollen wir das so machen?

Ich danke Ihnen schon mal für Ihre baldige Antwort und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Fischer

Guten Tag Herr Fischer,

vielen Dank für Ihre Mail und für Ihr Interesse an unseren Produkten. Gern beantworten wir Ihre Anfrage.

Wir freuen uns, dass Ihnen unser Produkt Coca-Cola so gut schmeckt und bedanken uns für Ihr Lob.

Coca-Cola bietet in Deutschland bietet über 60 Produkte aus nahezu allen Segmenten alkoholfreier Getränke an: Mit diesem breiten Angebot ermöglicht Coca-Cola allen Verbrauchern, sich ihrem Lebensstil entsprechend ausgewogen zu ernähren. Gleichzeitig entwickelt wir die Produktpalette kontinuierlich weiter, um so die stetig wachsenden und wechselnden Ansprüche der Konsumenten zu erfüllen. Außerdem bieten wir unsere Getränke in zahlreichen Packungsgrößen an, so dass jeder Verbraucher die seinem Bedarf entsprechende Menge konsumieren kann.

Auch Diabetiker finden in unserer breiten Produktpalette zahlreiche Getränke, die geeignet sein können, den täglichen Flüssigkeitsbedarf zu decken. Dazu zählen unsere Mineral- und Tafelwässer, aber auch unsere Light und Zero Getränke. Zu unserem zuckerfreien und kalorienreduzierten Sortiment gehören aktuell Coca-Cola light, Coca-Cola light Plus, Coca-Cola light koffeinfrei, Nestea Weißer Pfirsich Geschmack ohne Zucker und natürlich unsere Zero Familie mit Coca-Cola Zero, Fanta Orange Zero, Sprite Zero und mezzo mix Zero. Unsere kalorienreduzierten Produkte enthalten keinen zusätzlichen Zucker, sondern sind mit Süßstoffen gesüßt.

Wir empfehlen Diabetikern jedoch grundsätzlich, hierzu ihren Arzt zu befragen.

Mehr Informationen zu den Nährwertangaben und Broteinheiten unserer Produkte finden Sie auf unserer Internetseite www.coca-cola-gmbh.de unter der Rubrik “Produktinformation”.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dieser Auskunft weiterhelfen konnten.

Mit erfrischenden Grüßen
Ihr Serviceline Team Coca-Cola Deutschland

© 03.2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.