Gummianzug

Hallo snoopdog700,

zunächst möchte ich mich für den Hinweis bedanken, dass Du keine Domina bist.
Nun zu Deinem Profilfoto. Dein zu enger Gummianzug sieht albern aus. Fast schon lächerlich. Du feierst wohl das ganze Jahr Karneval. Das geht so nicht. Mein Gott, Du bist 51 und machst Dich hier zum Affen. Willst Du in irgendwelche Talkshows eingeladen werden mit dem komischen Outfit und dort von allen ausgelacht werden? Dir ist das ganze Gummi wohl zu Kopf gestiegen. Dein Hundehalsband mag ja niedlich sein. Aber nicht an Dir. Und diese Frisur. Wo gibt es denn heutzutage noch solche Frisuren? Du solltest Deinen Friseur verklagen.

Leider muss ich Dir mitteilen, dass ich mich für eine andere, attraktivere Frau, entschieden habe, die schon alleine vom Profil und der Optik besser zu mir passt.

Für Deinen weiteren Lebensweg wünsche ich Dir alles Gute. Und geh’ mal zum Friseur.

Mit freundlichen Grüßen (Unterschrift nicht zur Hand)

Oh Gott, Du scheinst wohl zu Denen zu gehören, die hier im Chat ein SEHR großes Problem haben.Zu Deiner Beruhigung sei gesagt, daß ICH es mit Sicherheit nich nötig habe, mich auf so eine niveaulose Stufe zu begeben, auf der DU Dich befindest. OK, ich werde meinem Frisör einen schönen Gruß von Dir bestellen Nur zur Info: es ist kein Gummi, es ist LATEX, aber selbst DA, scheinst DU Dich nicht auzukennen. Mir tun solche Leute wie DU leid, denn sie werden nie wissen, WAS es übhaupt bedeutet zu leben, sie sind einfach zu SCHWACH. So, du GNOHM ohne Foto, ich wünsche Dir hier noch ein schönes Leben und wenn Du sonst schon NIX hast im Leben, versuche wenigstens Dein schwaches Leben bei den hier Anwesenden ein wenig positiv zu gestalten.Au man, bist Du eine arme, wichsende Gestalt.Mit den liebsten Grüßen

SNOOP

Sehr geehrte Snoop,

ich weiß, wie schmerzlich so eine Absage ist. Dennoch solltest Du es Dir nicht so zu Herzen nehmen. Schließlich gehören Absagen zum Erwachsenwerden dazu.

Nun zu Deinen teilweise sehr gemeinen Anschuldigungen. Ich denke nicht, dass Dich derartige Anschuldigungen weiterbringen. Zeigen sie doch nur, dass meine Absage an Dich vollkommen berechtigt war. Da spielt es auch keine Rolle, ob Dein Gummianzug aus Latex ist. Schöner wird er davon nicht.

Warum Du, obwohl Du mich scheinbar nicht leiden kannst, Deinen Frisör von mir grüßen willst, kann ich nicht nachvollziehen. Scheinbar macht auch Latex krank.

Ich bin gar kein Gnom. Ich bin ein attraktiver Mann, nach dem Du Dir die Finger lecken würdest.

Nach Deinen Zeilen kann ich nur sagen, dass ich lieber den ganzen Tag wichsen würde, anstatt auch nur eine Minute mit Dir zu verbringen. Du bist eine unfreundliche, beleidigende Latexträgerin und ich will Dich nicht.

Bitte sieh auch diese erneute Absage nicht als Abwertung Deiner Fähigkeiten und gib nicht auf. Ein Antiaggressionstraining, ein guter Therapeut und viel frische Luft, werden Dich sicher über die Absage hinwegtrösten.

Für Deinen weiteren Lebensweg wünsche ich Dir alles Gute und viel Glück.

Mit freundlichen Grüßen (Anschreiben weiterhin ohne Unterschrift gültig)

© 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.